MitgliederRettet die Schriftrollen

Archäologie

von Netanell Doron | | Themen: Archäologie
Die Geschichte Israels muss gerettet werden. Foto: IAA

Israels Altertumsbehörde (IAA) will im Rahmen des „Erbschaftsprojekts“ des Ministeriums für Jerusalem-Angelegenheiten und des Ministeriums für Kultur und Sport systematische Rettungsaktionen in der Judäischen Wüste organisieren. Es gehe in den dortigen Höhlen um die Rettung antiker Schriften in hebräischer Sprache. „Altertumsräuber zerstören die Geschichtsschreibung Israels, das darf so nicht weitergehen. Die Rollen vom Toten Meer sind ein spannendes Zeugnis von extremer Wichtigkeit. Sie beweisen die Anwesenheit des Volkes Israel im Land Israel vor 2000 Jahren und wurden zeitnah zur Rückkehr des Volkes nach Zion entdeckt. Es ist unsere Pflicht, diese Schätze, die dem Volk Israel und der ganzen Welt gehören, zu bewahren“, sagte Ministerin Miri Regev. Sie kündigte an, sich für eine strengere Bestrafung von Altertumsraub einzusetzen.

 

Der Generaldirektor der...

Israel Heute Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied

  • Alle Mitglieder-Inhalte lesen

    Zugang zu exklusiven, ausführlichen Berichten aus Israel!

  • Kostenlose Zoom-Veranstaltungen

    Verbinden Sie sich mit Israel, direkt von Zuhause aus!

  • Jetzt eine Stimme der Wahrheit und Hoffnung erheben

    Unterstützen auch Sie den zionistischen Journalismus in Jerusalem!