MitgliederRekord: 47 Parteien werben um Wähler

Israel wird manchmal als eine „Demokratie auf Steroiden“ bezeichnet. Dies war noch nie zutreffender.

von Aviel Schneider |
Parteienlogos

Die Zahl der Parteien, die sich jetzt zur Wahl stellen, ist mit 47 rekordverdächtig. 36 davon sind neugegründete Parteien, darunter ganz vorn die Partei „Blau und Weiß“, ein Zusammenschluss zwischen der neuen Israel-WiderstandskraftPartei des ehemaligen Armee-Chefs Benny Gantz und der Zentrumspartei Yesh Atid von Jair Lapid. Neuste Umfragen haben ergeben, dass Blau-Weiß 35 Sitze gewinnen und damit größte Fraktion werden könnte. An zweiter Stelle käme Premierminister Benjamin Netanjahus Likud-Partei mit 29 Sitzen. Weit abgeschlagen hinter den beiden führenden Parteien liegen die Arbeitspartei, die Neue Rechte, Schass, Vereintes Thora Judentum, die Arabischen Parteien (Chadasch-Taal und Raam-Balad), ein neuer rechtsgerichteter Mischmasch aus der Jüdisches-Haus-Partei und der kontroversen Otzma Jehudit, dann Meretz, Israel Beteinu und Kulanu. Ob diese 12 Parteien die...

Israel Heute Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied

  • Alle Mitglieder-Inhalte lesen

    Zugang zu exklusiven, ausführlichen Berichten aus Israel!

  • Kostenlose Zoom-Veranstaltungen

    Verbinden Sie sich mit Israel, direkt von Zuhause aus!

  • Jetzt eine Stimme der Wahrheit und Hoffnung erheben

    Unterstützen auch Sie den zionistischen Journalismus in Jerusalem!