Neue Technologie zerstört Feinde und rettet Leben

Eine weitere erstaunliche Entwicklung in der Militärtechnologie durch die israelische Armee

Israel hat ein System entwickelt, das Angriffsraketen leitet, um feindliche Raketenwerfer, von wo Raketen auf Israel abgeschossen werden, mit einer beispiellosen Genauigkeit zu orten und zu treffen.

Dank der präzisen Abstimmung mit dem Iron Dome, Israels berühmtem Raketenabwehrsystem, das die meisten Raketen abgefangen hat, die von arabischen Terrorgruppen auf israelische Bevölkerungszentren abgefeuert wurden, kann der neue Zusatz zur Rakete das Feuer sofort erwidern und die Terroristen und deren Raketenwerfer zerstören. Während der Iron Dom feuert, um die Terrorrakete abzufangen, wird eine weitere Angriffsrakete gestartet, die den Raketenwerfer zerstört.

Der von Raphael Industries für die israelische Armee entwickelte Zusatz „Brains” kann an jede einfache Rakete angebracht werden und verwandelt sie in eine hochpräzise Angriffsrakete. Die Smart-Missile-Technologie scannt den Zielbereich und zeigt ein Livebild, das die Rakete auf dem besten Weg und dem besten Angriffspunkt führt.

Das Ergebnis ist eine Echtzeit-Angriffswaffe, die jedes feindliche Ziel in bebauten Gebieten innerhalb einer Stadt, eines Dorfes, in der Nähe einer Schule oder eines Krankenhauses mit Präzision angreifen und ausschalten kann, ohne dabei Zivilisten zu verletzen.

Das System wird im Negev getestet und soll für den nächsten Krieg mit der Hamas oder einer anderen militanten Gruppe in Syrien oder im Iran, die versuchen sollte, Raketen auf Israel abzufeuern, bereit sein. Das Gute an dem System ist, dass es an jeder Rakete angebracht werden kann und diese dann mit einer beispielloser Präzision bis auf 3 Meter vom Ziel entfernt leiten kann.

Die Hoffnung ist, dass die neue Technologie der anderen Seite eine „laute“ und klare Botschaft sendet, dass sie sich nicht länger hinter Kindern und Schulen verstecken können, um ihr tödliches Arsenal auf israelische Zivilisten zu schießen.

Die arabischen Terroristen, die ihre eigenen Kinder benutzen, um ihre Militanten zu schützen, kümmern sich möglicherweise nicht um ihre Bevölkerung, sondern um die Anstrengungen, die Israel unternimmt, um intelligente und teure militärische Optionen zu entwickeln, mit denen alle Waffen, die auf den jüdischen Staat abgefeuert wurden, abgewehrt werden können. Gleichzeitig beweist Israel durch den Schutz unschuldiger Passanten seine Achtung vor dem menschlichen Leben, wie es in erster Linie bei dem Schutz seiner eigenen Bürger aber auch beim Schutz des Lebens der Kinder und nicht am Kampf beteiligter Menschen der anderen Seite des Konflikts zu sehen ist.

 

Kommentare: