MitgliederNeue Bibelübersetzung entfernt Verweise auf Israel

Israel Heute spricht mit israelisch-jüdischen Gläubigen über skandalöse neue Bibelübersetzung

von David Lazarus |
Foto: Bible Society in Israel

Die Bibelgesellschaft von Dänemark hat eine neue Bibel veröffentlicht, die Israel aus dem Text entfernt. „Die Auslassung des Namens „Israel“ erfolgte bei allen Erscheinungen im Neuen Testament mit Ausnahme von zweien“, sagte der Generaldirektor der Bibelgesellschaft in Israel, Victor Kalisher, gegenüber Israel Heute.

Kalisher wies auf ein Beispiel aus Mt. 2,21 hin: „Er stand auf, nahm das Kind und seine Mutter und ging in das Land Israel“, was in „nach Hause“ brachten geändert wurde. Ein anderes Beispiel ist aus Mt 15,31, wo „sie lobten den Gott Israels“ in „sie lobten Gott“ geändert wurde.

Für Kalisher, dessen Büros sich in Jerusalem befinden, war nicht klar, was hinter der Entfernung des Namens Israel aus der Bibel stand. Er wies darauf hin, dass selbst im Aufstiegslied aus dem Buch der Psalmen 121,4 in der hebräischen Bibel, einem beliebten Schabbat-Lied für Juden, „Siehe, der Hüter Israels schläft noch schlummert nicht.“ Israel durch das Wort „wir“ ersetzt wird.

Israel Heute Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied

  • Alle Mitglieder-Inhalte lesen

    Zugang zu exklusiven, ausführlichen Berichten aus Israel!

  • Kostenlose Zoom-Veranstaltungen

    Verbinden Sie sich mit Israel, direkt von Zuhause aus!

  • Jetzt eine Stimme der Wahrheit und Hoffnung erheben

    Unterstützen auch Sie den zionistischen Journalismus in Jerusalem!