Ist es Terrorismus, Soldaten anzugreifen?

Der palästinensische Terror unterscheidet nicht zwischen Zivilisten und Soldaten, doch einige meinen, dass Israel es tun sollte

Ist es Terrorismus, Soldaten anzugreifen?
Dudu Greenspan/Flash90

Der bekannte israelische Fernsehmoderator Dan Shilon sorgte für einen kleinen Aufruhr, als er letzte Woche twitterte, dass zwischen palästinensischen Angriffen gegen Zivilisten und solchen gegen israelische Soldaten unterschieden werden sollte.

 

“Wenn die Hamas Zivilisten bombardiert, Palästinenser Unschuldige erstechen, Busse bombardieren und Sprengstoff auf zivile Gemeinschaften abfeuern, ist dies Terrorismus”, fuhr er fort. “Niedriger, widerlicher, schmerzhafter Terrorismus”, schrieb Shilon.

Shilon fügte jedoch hinzu: “Wenn die Hamas oder eine andere Organisation das Militär, Soldaten, Kommandeure trifft, ist das kein Terror, sondern Krieg. Schmerzhaft, schmutzig, widerlich, aber legitim.”

Wollen Sie mehr Nachrichten aus Israel?
Kicken Sie hier für unseren täglichen freien Newsletter.

Kommentare: