MitgliederIsrael durchläuft alarmierenden Paradigmenwechsel

Israel entwickelt sich rasch zu einer progressiven Demokratie, die, wenn sie verwirklicht wird, alles andere als demokratisch und schon gar nicht jüdisch sein wird.

Manche wollen, dass Israel so wird wie jedes andere pluralistische, fortschrittliche Land. Aber ist das seine biblische Berufung? Foto: Nati Shohat/Flash90

Ich betrachte einige meiner Artikel der letzten Monate nicht so sehr als Kritik an Israel, sondern vielmehr als Aufzeichnungen eines Paradigmenwechsels, der zeigt, wie Israel sich von einem jüdischen demokratischen Staat zu einem progressiven demokratischen Staat entwickelt, der von Natur aus antizionistisch und sogar antijüdisch ist. Als jemand, der die israelische Gesellschaft genau beobachtet, beobachte ich dramatische Veränderungen, die sich direkt vor meinen Augen abspielen. Die derzeitige Regierung zeigt nicht nur das Ausmaß der Veränderungen, die zum Teil schon seit Jahrzehnten im Gange sind, sondern auch, wie schnell radikale Veränderungen umgesetzt werden können.

Diese Veränderungen sind, um es deutlich zu sagen, keine Frage der Meinung, sondern eine Frage der Fakten. Vor zwei Wochen haben einige von uns den stellvertretenden Verteidigungsminister Alon Schuster getroffen. Für mich ist Schuster mehr als nur ein weiterer Politiker. Wir sind sozusagen aus dem gleichen Holz geschnitzt. Wir sind ungefähr gleich alt. Wir sind in den Kibbuzim von Sha’ar HaNegev aufgewachsen. Wir haben den gleichen ideologischen Hintergrund. Wir sind in der gleichen parochialen Kultur aufgewachsen. Wir...

Israel Heute Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied

  • Alle Mitglieder-Inhalte lesen

    Zugang zu exklusiven, ausführlichen Berichten aus Israel!

  • Kostenlose Zoom-Veranstaltungen

    Verbinden Sie sich mit Israel, direkt von Zuhause aus!

  • Jetzt eine Stimme der Wahrheit und Hoffnung erheben

    Unterstützen auch Sie den zionistischen Journalismus in Jerusalem!