Hat Netanjahu seinen Rücktritt angekündigt? Yonatan Sindel/Flash90
Coronavirus

Hat Netanjahu seinen Rücktritt angekündigt?

TV-Interview – Das Jahr 2021 könnte das Ende der Regierungsdekade von Ministerpräsident Netanjahu sein.

Lesen

Netanjahus Auftritt am Samstagabend beim israelischen Fernsehsender Kanal 12 war in vielerlei Hinsicht interessant. Das Interview führte Dana Weiss, die nicht gerade als eine seiner Unterstützer bekannt ist. Doch statt ihrer üblicherweise verächtlichen und kämpferischen Art zeigte sie diesmal eine äußerst untypische Herzlichkeit, was vielleicht an der derzeitigen Krise lag, wer weiß? Netanjahu wiederum, der Israels Fernsehstudios normalerweise wie eine Plage meidet, machte einen ruhigen und nüchternen Eindruck.

Zunächst erklärte er seine Vorgehensweise im Zuge der Corona-Krise. Bevor er auf die Politik zu sprechen kam, fragte Weiss: „Sie sagen, dass dieses lebensverändernde Ereignis noch lange andauern wird. Was können Sie den Bürgern sagen?“ Danach kam es zu folgendem Schlagabtausch: Netanjahu blickte auf und sagte „Mit Gottes Hilfe…“. Weiss unterbrach ihn: „Mithilfe des Weizman Instituts“.

Die Worte der Moderatorin lösten beim orthodoxen Innenminister Arieh Deri Verärgerung aus: „Es ist schockierend, dass im jüdischen Staat eine respektlose Moderatorin den israelischen Premierminister unhöflich unterbricht, nur weil er sagt: ‚Mit Gottes Hilfe‘”. Weiss entschuldigte sich umgehend…