MitgliederHamas und Taliban koordinieren Pläne für islamische Machtübernahme – Teil 2

Die Taliban mögen extremistischer sein als die Hamas, dennoch arbeiten beide zusammen und loben sich gegenseitig.

von Rachel Avraham | | Themen: Taliban
Taliban Kämpfer vor dem Flughafen in Kabul, Afghanistan Foto: STRINGER/EPA-EFE

Im Lichte all dieser Entwicklungen sollte man nie vergessen, dass es in der muslimischen Welt einige gibt, die mutig genug sind, sowohl die Taliban als auch die Hamas zu kritisieren. So twitterte der ägyptische liberale Journalist Khaled Al-Montaser: „Die Katastrophe der Muslime besteht darin, dass sie immer wieder den Sieg der Bärtigen, Verhüllten und Niqabs beklatschen, selbst wenn dieser Sieg mit Armut und Rückständigkeit einhergeht, und selbst wenn diese Leute Massaker verüben, mit Geiseln handeln und ihre Länder in die Steinzeit zurückversetzen… [Trotz alledem betrachten die Muslime] den Sieg der Taliban als einen glorreichen Sieg für den Islam und als eine Strafe… für die Säkularen!“

In einem anderen Tweet schrieb er: „Ich habe eine einfache Lösung für diejenigen, die über den Sieg der Taliban jubeln und sich freuen: Bestellt morgen ein Flugticket, packt eure Koffer und geht nach Afghanistan. Dort werdet ihr die islamische Herrschaft finden, von der ihr euer ganzes Leben lang geträumt habt… Genug mit [der Migration nach] Schweden, Frankreich,...

Israel Heute Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied

  • Alle Mitglieder-Inhalte lesen

    Zugang zu exklusiven, ausführlichen Berichten aus Israel!

  • Kostenlose Zoom-Veranstaltungen

    Verbinden Sie sich mit Israel, direkt von Zuhause aus!

  • Jetzt eine Stimme der Wahrheit und Hoffnung erheben

    Unterstützen auch Sie den zionistischen Journalismus in Jerusalem!