Frühlingspause mit Regenschauer

Nach einem ungewöhnlich warmen vorigen Wochenende hat sich der Frühling wohl wieder etwas aus dem Staub gemacht. Die Temperaturen sind wieder gesunken, landesweit gewitterte und goss es in Strömen.

von |

Nach einem ungewöhnlich warmen vorigen Wochenende hat sich der Frühling wohl wieder etwas aus dem Staub gemacht. Die Temperaturen sind wieder gesunken, landesweit gewitterte und goss es in Strömen.

Den Angaben des Meteorologen Zachi Waxman von „MeteoTech“ zufolge gibt es zum kommenden Wochenende aber wieder besseres Wetter.

Haifa konnte am späten Dienstagnachmittag einen Rekord in der Niederschlagsmenge mit 19mm registrieren, auf den Golan-Höhen gingen bis zu 15mm nieder. In der Shfela-Ebene im südlich-zentralen Israel gelegen, zwischen dem Hebron-Berg und der Küste, wurden auch 15mm registriert und in Ober-Galiläa 10mm, während in die Sharon-Küstenebene nur 10mm Regen niedergingen. Am Mittwoch gab es weitere starke Regenfälle, die sogar zu Überschwemmung führten. Israelis freuen sich nun auf ein angenehmes Frühlingswochenende.

Israel Today Newsletter

Daily news

FREE to your inbox

Israel Heute Newsletter

Tägliche Nachrichten

KOSTENLOS in Ihrer Inbox