Ewig

Israel kann nicht ausgelöscht werden, aus einem einfachen Grund: Er hat es gesagt.

israelische Fahne
Nati Shohat/Flash90

Was bedeutet es, ewig zu sein? Für unseren Verstand ist das ein schwer zu fassendes Konzept. Unsere allgemeine Vorstellung von den Dingen ist, dass sie einen Anfang und ein Ende haben. Die Geschichte hat uns darauf konditioniert, Völker und Nationen in der gleichen Weise zu sehen.

Selbst die mächtigsten aller Imperien sind letzten Endes alle zerfallen. Wo sind die Römer, Perser, Azteken und Mongolen? Einige mögen immer noch existieren, jedoch nur als Schatten ihres früheren Ruhmes.

Die soziopolitische Weltkarte verschiebt sich ständig. Israel und die Juden sind davor nicht gefeit. Aber etwas unterscheidet sie voneinander. Israel und die Juden haben vielleicht mehr Eroberungen erlebt als jeder andere. In einigen Fällen, insbesondere mit den Römern und den Nazis, waren dies konzertierte Bemühungen, Israel und die Juden aus den Annalen der Geschichte auszulöschen.

Und dennoch gibt es Israel.

Die Juden haben immer irgendwie überlebt, obwohl sie nicht nur Ziel von Eroberung, sondern sogar von Vernichtung gewesen sind, und das durch einige der größten Mächte in der Geschichte. Sie haben diese Vernichtungsversuche nicht nur überdauert, sondern gedeihen in einem wiedergeborenen Nationalstaat. Irgendwie ist Israel auf eine Weise ewig, von der diese früheren Mächte nur träumen konnten.

Die Unangreifbarkeit genannter Reiche beruhte auf Reichtum und militärischer Macht. Das israelische basiert auf etwas, das unangreifbarer ist. Die Bibel enthält viele Verse über den ewigen Bund Gottes mit den Vätern der Nation Israel. Aber es ist der Prophet Jeremia (31,35-36), der die Wahrheit der Sache am besten vermittelt:

„So spricht der Herr, der die Sonne als Licht bei Tag gegeben hat, die Ordnungen des Mondes und der Sterne zur Leuchte bei Nacht; der das Meer erregt, dass seine Wellen brausen, Herr der Heerscharen ist sein Name: Wenn diese Ordnungen vor meinem Angesicht beseitigt werden können, spricht der Herr, dann soll auch der Same Israels aufhören, allezeit ein Volk vor meinem Angesicht zu sein!“

Mit anderen Worten: Himmel und Erde, wie wir sie kennen, müssten vergehen, damit Israel als Nation aufhören würde zu existieren. Und die Macht, die hinter dieser Verheißung steht, lässt den ganzen Reichtum und die militärische Macht in der Welt im Vergleich dazu erblassen.

Israel kann aus einem einfachen Grund nicht ausgelöscht werden: Er hat es gesagt. Welch ein Privileg, in einer Zeit zu leben, in der wir miterleben können, wie sich die Ewigkeit Israels in dem wiedergeborenen jüdischen Staat manifestiert. Und was wir dabei wirklich bezeugen, ist die Treue Gottes.