Schneider Aviel

Die Legende einer Zerstörung

Der Film „Die Legende einer Zerstörung“ ist sehr zu empfehlen. Eine Legende, die laut diversen Meinungen im Land schon jetzt die Realität berührt. 

„Wenn wir nicht einen Weg finden, um gemeinsam zu leben, dann werden wir gemeinsam sterben“, dies betonte der israelische Filmregisseur Gidi Dar im Gespräch über seinen neuen Film „Die Legende einer Zerstörung“. In seinem Zeichentrickfilm (93 Minuten) reflektiert Dar die jüdische Revolte gegen das römische Reich in Eretz Israel, was in einem jüdischen Bürgerkrieg endete und letztendlich zur Zerstörung des jüdischen Tempels führte. Der Film nimmt die Zuschauer mit auf eine faszinierende und turbulente Reise, die politische, geistliche und gesellschaftliche Fragen unser Leben im Land betreffend aufwirft. Wie und was ist eine jüdische Identität? Wer hat mehr Recht?  

Während der Hass in den Straßen Jerusalems tobt, ist jeder der Meinung, dass die Gerechtigkeit auf seiner Seite ist und allein die Gedanken der Rechthaberei bombardieren Angst. Inmitten historischer Figuren aus dem Jahr 66 in Jerusalem reißt uns der Film im Namen göttlicher Freiheit und Gerechtigkeit mit in ein ungreifbares Abenteuer, dessen Ende wir alle kennen. Jeder, der diesen Film sieht, fühlt sich angesprochen. Ein historisches Epos der jüdischen Geschichte, das in unseren Tagen relevanter ist denn je. Dass dieser Film gerade in den Tagen einer neuen und umstrittenen Regierung im Volk Israel erscheint, bewegt die Menschen und Medien im Land.

Egal ob religiös, orthodox, säkular oder auch eine andere Definierung im Volk, jeder fühlt sich angesprochen und versteht: Wenn wir uns nicht zusammenreißen, wird der Bruderhass im Volk Israel uns zum dritten Mal zerstören. „Ich sage nicht, dass wir kurz vor einer Zerstörung stehen, aber wir müssen aus der Geschichte lernen und verstehen, dass wir ein Teil der jüdischen Geschichte sind“, bekräftigte Dar. „Wir befinden uns in einer komplexen Situation und mein Gebet ist, dass dieser Film ein Alarmsignal für die Menschen in Israel wird.“

Mit der Hoffnung, dass dieser Film so schnell wie möglich mit englischer Übersetzung erscheinen wird, ist „Die Legende einer Zerstörung“ sehr zu empfehlen. Eine Legende, die laut diversen Meinungen im Land schon jetzt die Realität berührt. 

Foto: Screenshot

Israel Today Newsletter

Daily news

FREE to your inbox

Israel Heute Newsletter

Tägliche Nachrichten

FREI in Ihrer Inbox