MitgliederDeutsche Zeitung deckt Lügen der Hamas auf

Die Hamas spielt die Opferrolle, um Gewalt gegen Israel zu schüren – eine deutsche Zeitung enthüllt die Wahrheit über die Lügen der Hamas.

von Yochanan Visser |
Palästinensische Demonstranten stoßen während einer Demonstration an der Grenze zwischen Israel und dem Gazastreifen mit israelischen Streitkräften zusammen Foto: Abed Rahim Khatib/ Flash90

Die Hamas heizt derzeit die Spannungen mit Israel erneut an und spielt die bekannte Opferrolle, indem sie Lügen in Bezug auf ihre Möglichkeiten verbreitet, die Bewohner des Gazastreifens mit dem Nötigsten zu versorgen und die Enklave wieder aufzubauen.

Jetzt hat eine deutsche Zeitung endlich mit dem Mythos aufgeräumt, die Hamas sei nicht in der Lage, den Menschen im Gazastreifen humanitäre Hilfe zu leisten und die durch den Krieg mit Israel im vergangenen Mai verursachten Schäden zu beheben.

Die Hamas in Gaza versucht erneut, Israel unter dem Vorwand der nicht existierenden „Belagerung und Blockade“ zu terrorisieren und veranstaltete dazu am Samstag, den 21. August, einen „Tag des Zorns“. Wenige Tage zuvor hatte die Terrororganisation zum ersten Mal seit dem 11-Tage-Krieg im Mai eine Rakete auf den Süden Israels abgefeuert.

Mehrere tausend palästinensische Araber versammelten sich am Samstag entlang der Grenze zu Israel, um entlang des Sicherheitszauns zu „demonstrieren“, der an einigen Stellen inzwischen zu einer Mauer geworden ist. Während der „Demonstration“ wurden erneut...

Israel Heute Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied

  • Alle Mitglieder-Inhalte lesen

    Zugang zu exklusiven, ausführlichen Berichten aus Israel!

  • Kostenlose Zoom-Veranstaltungen

    Verbinden Sie sich mit Israel, direkt von Zuhause aus!

  • Jetzt eine Stimme der Wahrheit und Hoffnung erheben

    Unterstützen auch Sie den zionistischen Journalismus in Jerusalem!