MitgliederDer wahre Nahostkonflikt ohne Israel

Der israelisch-palästinensische Konflikt wird allgemein als Nahost-Konflikt bezeichnet.

von Rami Dabbas |
Foto: Yaniv-NadavFlash90

Dieser Tage ist es natürlich etwas komplizierter, immerhin leidet der Nahe Osten unter etlichen Konflikten, von denen viele so gut wie nichts mit Israel zu tun haben. In Wahrheit ist die Region des Nahen Ostens schon seit Jahrhunderten Schauplatz vieler Konflikte, und der weitaus größte Teil davon hatte weder mit Israel noch mit den Juden etwas zu tun.

In den letzten 14 Jahrhunderten spielte sich der wahre Nahostkonflikt zwischen den verschiedenen Strömungen des Islams ab. Die Spaltung zwischen Sunniten und Schiiten beeinflusst bis heute die Region. Um Ruhe, Stabilität und Frieden in den Nahen Osten zu bringen, muss man zunächst die Ursprünge des Konflikts verstehen. Alle großen Religionen haben einmal innerhalb ihrer Glaubensgemeinschaft blutig gekämpft. Kaum eine Spaltung spielt aber noch in heutiger Zeit eine so wichtige politische Rolle wie die zwischen den Muslimen.

Ihr Konflikt begann mit der Ermordung des Kalifen Ibn Affan, allgemein als Osman bekannt, der dritte Kalif. Für die Ermordung Osmans machten die Muslime, die den drei Kalifen gefolgt waren, den Cousin und Schwiegersohn Mohammeds, Ali bin Abi Talib,...

Israel Heute Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied

  • Alle Mitglieder-Inhalte lesen

    Zugang zu exklusiven, ausführlichen Berichten aus Israel!

  • Kostenlose Zoom-Veranstaltungen

    Verbinden Sie sich mit Israel, direkt von Zuhause aus!

  • Jetzt eine Stimme der Wahrheit und Hoffnung erheben

    Unterstützen auch Sie den zionistischen Journalismus in Jerusalem!