MitgliederDer Prophet Elia – eine geschätzte Persönlichkeit bei Juden, Christen und Moslems

Die Bibel gibt dem Propheten Elia recht viel Raum.

von Avshalom Kapach |
Elias Höhle
Ein Jude betet und zündet Kerzen an in Elijas Höhle (Eliyahu Ha-Navi) Foto: Matanya Tausig/Flash90

Zwei Ereignisse in seinem Leben machen ihn zur bekannten, ja verehrten Gestalt, und zwar in allen drei monotheistischen Religionen. Das erste Ereignis ist der Kampf Elias auf dem Karmel gegen den Götzendienst, bei dem er gegen die Propheten des Baal die Gottesentscheidung herbeiführt (1. Könige 18). Das zweite Ereignis ist sein dramatischer Aufstieg gen Himmel (2. Könige 2).

 

In der jüdischen Tradition fallen Elia verschiedene Funktionen zu. Er wurde zu einer zentralen Persönlichkeit, die das persönliche religiöse Leben mitbestimmt. Beim Schabbat-Ausgang wird der Prophet Elia erwähnt. Zu Pessach hat Elia einen Ehrenplatz am Tisch. Elia hilft, das jüdische Gesetz zu verstehen. In der Beschneidungszeremonie nimmt er eine zentrale Position ein. Elia überbringt die Erlösung. Nach Maleachi 3 wird er wiederkommen und allen erscheinen.

 

Auch im Neuen Testament wird Elia Wertschätzung zuteil. Als jemand, der im Sturm gen Himmel fuhr, verbindet Elia zwischen den Welten. Die Evangelien erwähnen ihn bei der Verklärung Jesu (Matthäus 17). Johannes der Täufer gilt als...

Israel Heute Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied

  • Alle Mitglieder-Inhalte lesen

    Zugang zu exklusiven, ausführlichen Berichten aus Israel!

  • Kostenlose Zoom-Veranstaltungen

    Verbinden Sie sich mit Israel, direkt von Zuhause aus!

  • Jetzt eine Stimme der Wahrheit und Hoffnung erheben

    Unterstützen auch Sie den zionistischen Journalismus in Jerusalem!