MitgliederDer Name hinter der Straße – Albert Einstein

Albert Einstein (1879-1955) hat durch seine Erkenntnisse in der theoretischen Physik Weltruhm erlangt. Weniger bekannt ist, welche Position er im Staat Israel hätte bekleiden können.

von Gundula M. Tegtmeyer | | Themen: Der Name hinter der Straße, Kultur, Wissenschaft

Der in Deutschland geborene jüdische Physiker entwickelte schon bedeutende Theorien, als er noch für das Berner Patentamt arbeitete. 1905 veröffentlichte er vier bahnbrechende Artikel. Seine berühmte Gleichung E=mc² drückt die Beziehung zwischen Energie, Masse und der (konstanten) Lichtgeschwindigkeit aus. 1921 erhielt der eigensinnige Physiker den Nobelpreis für seine Erklärung des photoelektrischen Effekts. Nach der Machtergreifung durch die Nationalsozialisten emigrierte Einstein in die Vereinigten Staaten.

Albert Einstein setzte sich zeitlebens für den Staat Israel ein. „Ich habe mir die Sache des Zionismus auf die Fahne geschrieben, weil ich darin eine Möglichkeit sah, schreiendes Unrecht zu korrigieren“, schrieb er 1947 dem indischen Premier Nehru.

Als Chaim Weizmann 1952 starb, trat die israelische Regierung unter David Ben-Gurion an den Physiker heran und bot ihm das Präsidentenamt an. Überliefert ist, das Ben-Gurion gar nicht begeistert von der Möglichkeit war, dass Einstein die Offerte akzeptieren würde. Er soll gesagt haben: „Ich musste ihm den Posten anbieten, weil wir keine...

Israel Heute Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied

  • Alle Mitglieder-Inhalte lesen

    Zugang zu exklusiven, ausführlichen Berichten aus Israel!

  • Kostenlose Zoom-Veranstaltungen

    Verbinden Sie sich mit Israel, direkt von Zuhause aus!

  • Jetzt eine Stimme der Wahrheit und Hoffnung erheben

    Unterstützen auch Sie den zionistischen Journalismus in Jerusalem!

Mitglieder

Israel Heute Mitgliedschaft

Alle Mitglieder-Inhalte lesen Zugang zu exklusiven, ausführlichen Berichten aus Israel! Kostenlose Zoom-Veranstaltungen Verbinden Sie sich mit Israel, direkt von Zuhause aus! Jetzt eine Stimme der Wahrheit und Hoffnung erheben Unterstützen auch Sie den zionistischen Journalismus in Jerusalem! Mitgliedschaftsangebote
  • Online-Mitgliedschaft (Voller Zugang zu allen Mitglieder-Inhalten von Israel Heute)
  • Druckausgabe (6 x im Jahr)
  • Jüdisch/christlicher Israel-Wandkalender am Jahresende

Jährlich
Mitgliedschaft

68,00
/ Jahr
6 Magazine + Online Mitgliedschaft AUßERHALB Deutschlands
Werden Sie Mitglied

Jährlich
Mitgliedschaft

58,00
/ Jahr
First month free of charge
Voller Zugang zu allen Mitglieder-Inhalten PLUS 6 Druck-Magazine INNERHALB Deutschlands
Werden Sie Mitglied

Eine Antwort zu “Der Name hinter der Straße – Albert Einstein”

  1. Renolla sagt:

    Menschen, die um ihre Fähigkeiten und Grenzen wissen und danach handeln, sind mir sympathisch. Solcher Menschen bedarf es heute auch.

Schreibe einen Kommentar