Corona: Zahl der Infektionen steigt

Die Zahl der Coronavirus-Fälle in Israel ist am Wochenende weiter angestiegen, während Regierung und Polizei neue Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Virus ankündigten.

Corona: Zahl der Infektionen steigt
Yonatan Sindel/Flash90

Die Polizei kündigte am Sonntagmorgen an, dass Tausende von Polizisten eingesetzt werden, um die Einhaltung der Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus zu kontrollieren. Dabei sollen auch die öffentlichen Verkehrsmittel verstärkt kontrolliert werden. Für die Intensivierung der Kontrollen sollen in verschiedenen Distrikten spezielle Missionszentren eingerichtet werden.

Das Kabinett verabschiedete am Donnerstagabend eine Reihe von Sofortbeschlüssen, vor allem eine Beschränkung der Versammlungen in Veranstaltungshallen, Bars, Clubs und Gotteshäusern auf bis zu 50 Personen. Versammlungen an anderen geschlossenen Orten wurden auf 20 Personen beschränkt.

Verstärkte Kontrollen, Jerusalem

Premierminister Benjamin Netanjahu erklärte am Donnerstagabend: „Wir haben in den letzten Wochen verschiedene Schritte zur Öffnung der Wirtschaft unternommen. Ich messe der Wiederaufnahme der wirtschaftlichen Tätigkeit große Bedeutung bei. Ich habe jedoch wiederholt betont, dass die Öffnung der Wirtschaft von der strikten Einhaltung der Gesundheitsrichtlinien abhängig ist: Tragen Sie eine Maske, halten Sie Abstand und achten Sie streng auf Hygiene.”

“Wir ändern nichts mehr in Bezug auf Arbeitsplätze, Handel, Einkaufszentren, Hotels, Tourismus und Transport. Diese sind wichtig für die israelische Wirtschaft, weil diese Orte und Einrichtungen nach einem besonderen Standard arbeiten – nach den Regeln des violetten Abzeichens, die wir bereits erlassen haben. Ich weiß, dass dies weder einfach noch leicht ist, aber es liegt an uns”, fügte er hinzu.

Der Minister für öffentliche Sicherheit, Amir Ohana, begab sich am Samstag für eine Woche in Quarantäne, nachdem der Kommandant des Grenzschutzes, Yaakov Shabtai, den er letzte Woche bei einer Zeremonie traf, positiv auf das Coronavirus getestet wurde.

Die Zahl der nachgewiesenen COVID-19-Patienten in Israel stieg mit 1.535 neuen Fällen am Wochenende in alarmierendem Tempo weiter an. Das Gesundheitsministerium teilte am Samstagabend mit, dass es in Israel 10.929 aktive Coronakranke gibt, darunter befinden sich 84 in einem schweren Zustand, 32 von ihnen werden künstlich beatmet. Die Zahl der Patienten in schwerem Zustand hat sich innerhalb von 10 Tagen verdoppelt. Seit Beginn des Ausbruchs des Coronavirus im Land haben sich 29.032 Menschen mit dem Virus infiziert, 17.773 Menschen sind genesen, 330 sind gestorben.

Die Daten der Weltgesundheitsorganisation zeigen, dass am Donnerstag in Israel mehr neue Corona-Patienten diagnostiziert wurden als in Spanien, Italien und Frankreich zusammen.