MitgliederChanukka – Das Licht in der Dunkelheit

Es gibt kaum ein Bild, das die Quintessenz eines Feiertags so gut einfängt, wie dieses Foto eines Chanukkaleuchters vor einer Naziflagge.

von Michael Selutin |
Chanukia am Fenster

Aufgenommen wurde es im Jahr 1932 in Kiel von der Tochter eines Rabbiners, der gegenüber dem Nazi-Hauptquartier der Stadt wohnte.

In der Chanukkageschichte war es anfangs eine kleine Gruppe jüdischer Freiheitskämpfer, die gegen die griechische Herrschaft über Israel aufbegehrte und schließlich das Land von den Besatzern befreite, die das Judentum auslöschen wollten, indem sie die Befolgung der jüdischen Gesetze verboten.

Die Nazis wiederum versuchten, das Judentum zu vernichten, indem sie die Juden physisch auslöschten. Aber weder die Griechen noch die Deutschen waren letztlich erfolgreich. Das Licht der Gotteserkenntnis, das der jüdische Vorvater Abraham entzündet hatte und das die Makkabäer unter der griechischen Herrschaft über Israel (etwa 165 Jahre vor unserer Zeitrechnung)...

Israel Heute Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied

  • Alle Mitglieder-Inhalte lesen

    Zugang zu exklusiven, ausführlichen Berichten aus Israel!

  • Kostenlose Zoom-Veranstaltungen

    Verbinden Sie sich mit Israel, direkt von Zuhause aus!

  • Jetzt eine Stimme der Wahrheit und Hoffnung erheben

    Unterstützen auch Sie den zionistischen Journalismus in Jerusalem!