Zwei Verletzte bei Messerattacke in Jerusalem

Grenzpolizistin reagierte schnell und neutralisierte den Terroristen

von Israel Heute Redaktion |
Polizei und Rettungskräfte am Tatort eines Terroranschlags am zentralen Busbahnhof in Jerusalem. Zwei Israelis wurden bei dem Attentat mittelschwer verletzt. Foto: Olivier Fitoussi/Flash90

Am Montagnachmittag kehrte der Terror zurück nach Jerusalem, als ein 17-jähriger Terrorist in einem Geschäft außerhalb der zentralen Busstation zwei Menschen mit einem Messer angegriffen hatte.

Eine Grenzpolizistin, die sich gerade in ihrem regulären Dienst befand, war Zeugin des Angriffs und eröffnete das Feuer auf den Terroristen.

Die Opfer, zwei junge orthodoxe Juden, wurden durch die Messerattacke mittelschwer verletzt und zur Behandlung in das Sharei Zedek Krankenhaus gebracht. Der Terrorist, der durch die Schüsse sehr schwer verletzt wurde, wurde in dasselbe Krankenhaus gebracht.

Polizei und Rettungssanitäter evakuieren den verletzten Terroristen

Der leitende Rettungssanitäter von Magen David Adom, Shlomi Pinchas, sagte: „Als wir am Tatort ankamen, herrschte ein großes Durcheinander. Die beiden Verwundeten lagen bewusstlos auf dem Boden und hatten Stichwunden. Wir haben sie vor Ort medizinisch versorgt, die Blutung gestoppt, ihnen Medikamente verabreicht und sie schnell in ein Krankenhaus gebracht.“

Beide befinden sich auf dem Weg der Genesung. Dank der schnellen Reaktion der Grenzpolizistin konnte größerer Schaden verhindert werden.

„Es besteht kein Zweifel, dass wir es mit einer Eskalation zu tun haben, und wir sind für jedes Szenario gerüstet“, sagte der Jerusalemer Polizeikommandant Doron Turgeman gegenüber Reportern am Tatort.

Der Vorfall ereignete sich nur wenige Stunden, nachdem das Militär einen versuchten Messerangriff in Gush Etzion vereitelt hatte. Einem Sprecher der israelischen Armee zufolge wurde ein palästinensischer Terrorist niedergeschossen und verletzt, als er versuchte,  israelische Soldaten, die an der Gush Etzion Junction stationiert waren, mit einem Messer anzugreifen.

Israel Today Newsletter

Daily news

FREE to your inbox

Israel Heute Newsletter

Tägliche Nachrichten

FREI in Ihrer Inbox