Eine Arbeit, die bisher aufwendig von Menschenhand getan wurde, wird jetzt von einem israelischen Start-Up automatisiert – das Pflücken von Obst. Diese Aufgabe sollen nach Meinung von Tevel Aerobotics Technologies nun von Drohnen gemacht werden, was langfristig nicht nur effizienter und kostengünstiger sein soll, sondern auch dem Trend entgegenwirkt, dass immer weniger Menschen in der Landwirtschaft arbeiten wollen. Nach Angaben des Gründers und Geschäftsführers Yaniv Maor gibt es eine zunehmdne Schere zwischen dem wachsenden Bedarf an Lebensmitteln und einer fallenden Beschäftigung in der Landwirtschaft, vor allem beim Pflücken von Obst. Viele Früchte bleiben oft sogar ungepflückt, weil es einfach nicht…