Was passiert mit den Ballons?

In der Abfertigungshalle des Ben Gurion Flughafens sammeln sich täglich mit Gas gefüllte Ballons an der Decke, die Wartende aus Versehen aus der Hand gleiten lassen.

von Israel Heute Redaktion |
BEN GURION INTERNATIONAL AIRPORT Foto: Nati Shohat/Flash90

Die israelische Zeitung Yedioth Achronot ist nun der weltbewegenden Frage nachgegangen, was denn am Ende des Tages mit all den Ballons passiert, und hat auf ihrer Facebookseite einen Kurzfilm darüber veröffentlicht.

Dieser Film wurde binnen kürzester Zeit von Millionen angesehen. Zuerst wird gezeigt, wie aufwändig die Ballons heruntergeholt werden: Ein Ballon mit zweiseitigem Klebeband wird nach oben geschickt, um die anderen wieder herunter zu ziehen. Man erfährt dann auch, was mit den Ballons passiert. Sie werden einem Krankenhaus zur Verfügung gestellt und dort an Kinder verschenkt. Das wird schon seit 2004 praktiziert, ein bis zwei Mal pro Woche. Unzähligen Kindern wurde so bereits ihr Krankenhausaufenthalt etwas versüßt.

Israel Today Newsletter

Daily news

FREE to your inbox

Israel Heute Newsletter

Tägliche Nachrichten

KOSTENLOS in Ihrer Inbox