Was ist los in Syrien?

Begleiten Sie den israelischen YouTuber Hananya Naftali an die Grenze zwischen Israel und Syrien für wichtige Neuheiten.

von Israel Heute Redaktion |
Foto: Screenshot

„Wenn Israel in Syrien eingedrungen wäre, hätten die Vereinten Nationen uns in Sekundenschnelle verurteilt“, bemerkt der messianische YouTuber Hananya Naftali.

Warum zögert die Welt also, einzugreifen und den türkischen Angriff auf das kurdische Volk in Nordsyrien zu stoppen?

Wie viele Israelis betrachtet Naftali die Kurden nicht nur als natürliche Verbündete, sondern als „Brüder im Herzen, wenn nicht sogar als Blutsverwandte“.

Und während Israel offiziell mit der Türkei im Frieden ist, ist das derzeitige Regime in Ankara kein Freund des jüdischen Staates.

Israel Today Newsletter

Daily news

FREE to your inbox

Israel Heute Newsletter

Tägliche Nachrichten

KOSTENLOS in Ihrer Inbox