Virtuell auf Wanderschaft

Der bei Wanderfreunden aus aller Welt sehr beliebte Israel-Pfad, der vom Süden des Landes bis an die Nordgrenze verläuft, ist jetzt komplett auf Google Street View zu sehen.

von Israel Heute Redaktion |
Foto: Google Street View

Wer möchte, kann sich am Computer auf den Wanderweg mit seinen fast tausend Kilometern Länge begeben und sich alles detailgetreu anschauen, ohne sich die Schuhe schmutzig zu machen.

Für das Projekt sind rund 250 Freiwillige der israelischen Naturschutzorganisation „Society for the Protection of Nature in Israel“ mit 360-Grad-Kameras drei Monate lang quer durch das Heilige Land gewandert. Dabei wurde alles von Eilat bis zum Kibbutz Dan aufgenommen.

Der Israel-Pfad ist der bisher längste Wanderweg, der von Google kartiert worden ist. Er gesellt sich nun zu Naturwundern wie dem Machu Picchu in Peru oder Petra in Jordanien.

https://www.google.com/maps/streetview/#israel-national-trail

Israel Today Newsletter

Daily news

FREE to your inbox

Israel Heute Newsletter

Tägliche Nachrichten

KOSTENLOS in Ihrer Inbox