Video des Tages

Das heutige Video führt uns nach Ariel. In den neunziger Jahren verdoppelte sich die Einwohnerzahl durch die Neueinwanderer aus dem Gebiet der ehemaligen Sowjetunion. Fast 20000 Menschen leben heute in Ariel. Auch eine Universität gibt es dort.

Ariel

Das heutige Video führt uns nach Ariel. Die Stadt Ariel in Samaria wurde im Jahr 1978 gegründet und liegt ungefähr 40 Kilometer östlich von Tel Aviv. Von der internationalen Gemeinschaft wird Ariel als Siedlung, die sich auf besetztem Gebiet befindet, angesehen. Zu Beginn bestand die neue Siedlung vornehmlich aus mobilen Wohneinheiten, im Jahr 1985 erhielt Ariel eine eigenständige Gemeindeverwaltung. In den neunziger Jahren verdoppelte sich die Einwohnerzahl durch die Neueinwanderer aus dem Gebiet der ehemaligen Sowjetunion. Fast 20000 Menschen leben heute dort. Ariel hat eine eigene Universität, die 1982 als „College von Judäa und Samaria“ gegründet worden war. Seit 2012, nach längeren juristischen Kämpfen, wurde das College als die achte Univerität Israels anerkannt. Rund 12000 Studenten studieren dort.

Kommentare: