Video des Tages

Die Siedlung Efrat ist eine eigenständige Gemeinde südlich von Jerusalem und liegt innerhalb des Landkreises Gush Etzion.

von |

Efrat

Die Siedlung Efrat ist eine eigenständige Gemeinde südlich von Jerusalem und liegt innerhalb des Landkreises Gush Etzion. Die Siedlung wurde im Jahr 1983 gegründet und ist mit ihren 8100 Einwohnern die grösste Siedlung in Gush Etzion. Wie in Jerusalem werden auch hier die Häuser mit dem berühmten „Jerusalem-Stein“ gebaut. In Efrat gibt es 3 Schulen, 23 Kindergärten und 2 Religionsschulen und eine religiöse Oberstufe. Viele Schüler lernen auch in Schulen in Jerusalem und anderen Orten. Die Bewohner von Efrat haben eine gute Beziehung zu ihren arabischen Nachbarn aus dem Dorf Wadi Nis, das gegenüber von Efrat liegt. Der Rabbiner von Efrat besuchte Hochzeiten im arabischen Dorf und der Muchtar von Wadi Nis, das Oberhaupt des Dorfes, besuchte den Rabbiner als dieser einen Trauerfall in der Familie hatte, um ihm sein Beileid auszusprechen. Gemeinsam hatten die Bewohner gegen die Errichtung eines Zaunes zwischen ihren Orten demonstriert. Ärzte aus Efrat behandeln Patienten in Wadi Nis und Bewohner von Wadi Nis arbeiten in Efrat.

Israel Today Newsletter

Daily news

FREE to your inbox

Israel Heute Newsletter

Tägliche Nachrichten

KOSTENLOS in Ihrer Inbox