Syrische Rakete explodiert in der Nähe von Tel Aviv nach angeblichen israelischen Angriff bei Damaskus

Fehlgeleitete syrische Luftabwehrrakete soll über Israel geflogen und im Mittelmeer explodiert sein

von Israel Heute Redaktion | | Themen: Syrien
Foto: Ofer Zidon/Flash90

Syrische Medien berichteten, dass israelische Flugzeuge am frühen Freitagmorgen in der Nähe von Damaskus einen Angriff geflogen haben, kurz darauf waren in Tel Aviv laute Explosionen zu hören.

Den syrischen Angaben zufolge feuerten israelische Luftwaffenflugzeuge, die im libanesischen Luftraum operierten, eine Reihe von Raketen auf Ziele in der Nähe von Damaskus ab. Die meisten der israelischen Raketen seien von der syrischen Luftabwehr abgefangen worden, hieß es in den Berichten.

Mindestens eine der syrischen Flugabwehrraketen scheint sich jedoch verirrt zu haben, durchquerte den israelischen Luftraum und explodierte über dem Mittelmeer, so nahe, dass sie in Tel Aviv zu hören war.

Sirenen sind in Israel nicht ausgelöst worden, da es der Politik der IDF entspricht, bei Raketen, die nicht in besiedelten Gebieten landen, keinen Alarm auszulösen.

Das Militär lehnte es ab, die Berichte der syrischen Medien zu kommentieren.

Israel Today Newsletter

Daily news

FREE to your inbox

Israel Heute Newsletter

Tägliche Nachrichten

FREI in Ihrer Inbox