MitgliederSoziale Distanz ist eine jüdische Sache

In Israel werden wir gebeten, voneinander Abstand zu halten. Das sagt die Bibel über das Coronavirus.

von David Lazarus |
Foto: Olivier Fitoussi/Flash90

Regierungen und Gesundheitsexperten auf der ganzen Welt versuchen, die Ausbreitung des Coronavirus zu stoppen, indem sie „soziale Distanzierung“ fordern. Wir werden gebeten, zu Hause zu bleiben und uns weit genug voneinander entfernt zu halten, um unsere Gemeinschaften und Nationen vor einer umfassenden Sterblichkeit durch das tödliche Virus zu schützen, insbesondere bei älteren und anderen schutzbedürftigen Menschen. Verschiedene Regierungen, Nationen und politische Systeme bemühen sich, herauszufinden, wie sie ihre Bürger vor der Krankheit schützen können, und fordern uns auf, zu Hause zu bleiben, nicht so sehr zu unserem eigenen Schutz, sondern zur Sicherheit unserer Nachbarn und der Gesellschaft.

Was sind die biblischen Verpflichtungen, die wir gegenüber sozialer Distanzierung haben? Wie sollte unser Verhalten unsere individuellen Rechte gegenüber unseren zwischenmenschlichen Beziehungen in unserer Gesellschaft und Nation beeinflussen? Die Bibel gibt uns die Antwort.

 

Nur in Israel

Es gibt kein Land auf der Welt, in dem eine Person juristisch verfolgt werden kann, weil sie...

Israel Heute Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied

  • Alle Mitglieder-Inhalte lesen

    Zugang zu exklusiven, ausführlichen Berichten aus Israel!

  • Kostenlose Zoom-Veranstaltungen

    Verbinden Sie sich mit Israel, direkt von Zuhause aus!

  • Jetzt eine Stimme der Wahrheit und Hoffnung erheben

    Unterstützen auch Sie den zionistischen Journalismus in Jerusalem!