MitgliederRindersteak aus dem Labor

Die israelische Firma Aleph Farms hat eine neue Art Steak vorgestellt, das nicht von einem geschlachteten Tier stammt, sondern im Labor herangewachsen ist.

von Michael Selutin |

Angeblich gibt es keinen fühlbaren Unterschied zu einem echten Stück Fleisch.

Ein Steak ist wesentlich schwerer im Labor herzustellen als beispielsweise Würstchen. Das holländische Unternehmen Mosa Meat züchtete bereits 2008 eine Frikadelle, aber diese kostete noch 330.000 Dollar. Aleph Pharms wurde 2017 in Kooperation mit dem Technion-Institut und dem Nahrungsmittelhersteller Strass Group gegründet. Seine Entwicklung von Rindfleisch sichert dem Unternehmen einen Eintrag im Geschichtsbuch....

Israel Heute Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied

  • Alle Mitglieder-Inhalte lesen

    Zugang zu exklusiven, ausführlichen Berichten aus Israel!

  • Kostenlose Zoom-Veranstaltungen

    Verbinden Sie sich mit Israel, direkt von Zuhause aus!

  • Jetzt eine Stimme der Wahrheit und Hoffnung erheben

    Unterstützen auch Sie den zionistischen Journalismus in Jerusalem!