Prophetische Aspekte des Friedens mit den VAE Eitan Elhadez-Barak/TPS
Israel

Prophetische Aspekte des Friedens mit den VAE

Auch ein wichtiges israelisches Nachrichtenportal befasst sich mit der Prophezeiung des Abkommens mit der VAE, die von anderen auch mit ‘Gog und Magog’ in Verbindung gebracht wird

Lesen

Die angekündigte Normalisierung zwischen Israel und den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) war ein bedeutender Durchbruch im Nahostkonflikt und löste als solche eine breite Debatte über die prophetischen Auswirkungen dieser diplomatischen Entwicklung aus.

Genau hier könnte man wohl annehmen, dass ich von einer Debatte unter bibelgläubigen Christen spreche, insbesondere unter denen evangelikaler Überzeugung. Aber täuschen Sie sich nicht, bibelgläubige Juden sind genauso sehr auf die mögliche prophetische Bedeutung dessen, was in diesem Land geschieht, eingestimmt.

Tatsächlich könnten einige überrascht sein zu erfahren, dass die Namen “Gog und Magog” in Israel fast genauso verbreitet sind wie im Bibelgläubigen Amerika.

Ein hebräischsprachiger israelischer Blog mit dem Titel “Bibelprophetie – Zeichen der Zeit” reagierte auf Nachrichten aus den Vereinigten Arabischen Emiraten mit einer Nachlese:

“Einigen Kommentaren zum 38. Kapitel des Hesekiel-Kapitels zufolge befinden sich die antiken Orte Scheba und Daden auf der Arabischen Halbinsel. Die heutigen Vereinigten Arabischen Emirate, die gerade ein Abkommen mit Israel unterzeichnet haben, befinden...

Kommentare

Nur Mitglieder können Kommentare lesen und schreiben.