Prominente aus Mexiko und Puerto Rico in Israel

Der israelische Sänger Idan Raichel hat sich mit Prominenten, Künstlern und Musikern aus Mexiko und Puerto Rico getroffen, die vom Ministerium für strategische Angelegenheiten und Öffentlichkeitsarbeit nach Israel eingeladen worden waren. Gastgeber war Minister Gilad Erdan.

von Israel Heute Redaktion |
Foto: Instagram

In seinem Geburtshaus in Kfar Saba hat sich Raichel ein Aufnahmestudio eingerichtet. Hier empfing er den Sänger und Komponisten Luis Fonsi aus Puerto Rico. Fonsi ist Latin-Grammy-Preisträger. Er wurde von seiner Frau Águeda López begleitet, die Sängerin, Journalistin und Geschäftsfrau ist. Der Delegation gehörten auch Ana Brenda Contreras, in Mexiko eine bekannte Sängerin und Schauspielerin, sowie González an, Schauspielerin und Sängerin, ferner die Tänzerin Zuleyka Rivera, die 2006 für Puerto Rico als Miss-Universum-Kandidatin ins Rennen ging.

Die Gäste besuchten ferner das Rambam-Medizinzentrum in Haifa, wo sie sich ein Bild über die medizinische Versorgung auch von Palästinensern und Flüchtlingen machten.

Israels Minister Erdan drückte seine Freude über den Besuch der Persönlichkeiten, die meinungsbildenden Einfluss in Lateinamerika haben, aus und betonte, er werde weiter daran arbeiten, wichtige Gäste nach Israel zu bringen, damit diese sich ein unvoreingenommenes Bild des Landes machen und Botschafter für Israel in ihren Heimatländern werden können.

Israel Today Newsletter

Daily news

FREE to your inbox

Israel Heute Newsletter

Tägliche Nachrichten

KOSTENLOS in Ihrer Inbox