Mitglieder„Palästinensischer Soldat“?

Die internationale Berichterstattung über den Prozess gegen Elor Azaria, der vergangenes Jahr im März einen verwundeten Terroristen erschossen hatte, entpuppte sich weitaus israelkritischer als gedacht.

von Israel Heute Redaktion |
Foto: Anders Sandberg/Flickr/Fotomontage: Larisa Kaplan

Das Gericht hatte den Soldaten Anfang Januar des Totschlags für schuldig befunden. In vielen Medienberichten wurde allerdings nicht erwähnt, dass der erschossene Araber ein Terrorist war, der beim Versuch, einen Soldaten zu erstechen, verwundet worden war.

Während der Schuldspruch in Israel für heftige Diskussionen sorgte, machte sich die internationale Presse nicht die Mühe, den komplexen Fall abzubilden. Die Entscheidung des Gerichts schien nur...

Israel Heute Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied

  • Alle Mitglieder-Inhalte lesen

    Zugang zu exklusiven, ausführlichen Berichten aus Israel!

  • Kostenlose Zoom-Veranstaltungen

    Verbinden Sie sich mit Israel, direkt von Zuhause aus!

  • Jetzt eine Stimme der Wahrheit und Hoffnung erheben

    Unterstützen auch Sie den zionistischen Journalismus in Jerusalem!