Mann aus Gaza im Kampf gegen ISIS auf dem Sinai getötet

Israel hat Berichten zufolge Ägypten in seinem anhaltenden Kampf gegen die ISIS-Rebellen im Sinai unterstützt, wobei es von loyalen lokalen Beduinen unterstützt wurde

von Israel Heute Redaktion | | Themen: ISIS
Der Islamische Staat hat zwar sein Kalifat verloren, aber er ist quicklebendig und bedroht die Länder des Nahen Ostens. Foto: EPA-EFE/FAROOQ KHAN

Es gibt ein Problem mit radikalen Muslimen aus dem Gazastreifen (es ist heute schwierig, in dem von der Hamas regierten Gebiet aufzuwachsen und nicht radikalisiert zu werden), die auf die Sinai-Halbinsel gehen und sich dem dort aktiven Zweig von ISIS anschließen.

Deshalb war man in den lokalen sozialen Netzwerken diese Woche sehr überrascht, als bekannt wurde, dass ein Mann aus dem Gazastreifen im Sinai im Kampf gegen ISIS getötet wurde.

Mohammed Iyad, ein Bewohner des Viertels a-Salam in Rafah an der südlichen Grenze des Gazastreifens zu Ägypten, wurde in den letzten Tagen bei einem Gefecht zwischen ISIS und von der Regierung unterstützten Truppen getötet.

Stammesquellen im Sinai zufolge kämpfte Iyad (auch bekannt als Abu Lafi) als Mitglied der “Beduinen-Nuhaba” und war für das Sammeln von Informationen über den Aufenthaltsort von ISIS-Aktivisten zuständig.

Die bewaffnete Gruppe ist Teil einer Beduinenmiliz, die dem ägyptischen Präsidenten Abdel-Fattah el-Sisi treu ergeben ist und aktiv an einem kleinen Bürgerkrieg auf dem Sinai beteiligt ist.

Der offiziell als “Islamischer Staat – Provinz Sinai” bekannte ISIS-Ableger hat viele, wenn nicht sogar die meisten seiner Kämpfer aus den örtlichen Beduinenstämmen rekrutiert.

Es wird vermutet, dass Israel die ägyptische Regierung in ihrem anhaltenden Kampf gegen die Aufständischen unterstützt hat. Einem Artikel der New York Times aus dem Jahr 2018 zufolge haben die israelischen Streitkräfte bis zu 100 Luftangriffe gegen ISIS-Kräfte im Sinai geflogen. Ägypten hat diesen Bericht später dementiert.

Schreibe einen Kommentar

Israel Today Newsletter

Daily news

FREE to your inbox

Israel Heute Newsletter

Tägliche Nachrichten

KOSTENLOS in Ihrer Inbox