MitgliederMännermangel: Alleinstehende messianische Frauen über 30 finden keinen Partner

von Oriel Moran

Ein nachträgliches Gespräch zum Valentinstag über den Mangel an messianischen Männern und die Stigmata und Probleme des Singledaseins

| Themen: Familie
Foto: Olivier Fitoussi/Flash90

Ich erinnere mich an das erste Mal, als mir die Realität des Ungleichgewichts zwischen alleinstehenden Männern und alleinstehenden Frauen in den messianischen Gemeinden vor Augen geführt wurde. Der Redner breitete seine Arme aus, stellvertretend für die 15.000 messianischen Juden, die in Israel leben.

Mit jeder Statistik zog er seine Hände enger zusammen. Zuerst zog er etwa 60 % der Frauen ab, dann die verheirateten Männer, die richtige Altersgruppe und die Kompatibilität, bis mir nur noch ein winziges Stückchen zur Auswahl blieb.

Mein insgeheim ängstliches, Mitte 20 Jahre altes Ich beschloss: “Das werde ich nicht sein”, im Glauben, dass ich irgendwie die Ausnahme sein würde (Single-Warnung voraus). Hier bin ich nun, eine Beziehung später – fast 31 Jahre alt und immer noch Single.

Eine aktuelle Studie zeigt, dass es in Israel nach wie vor lediglich 15.000 einheimische Jesus-Gläubige gibt, davon 8.000 Erwachsene. Weltweit gibt es etwa 100.000 messianische Juden.

Man sagt, es gäbe genug “Fische im Meer”, aber für alleinstehende messianische Frauen über...

Israel Heute Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied

  • Alle Mitglieder-Inhalte lesen

    Zugang zu exklusiven, ausführlichen Berichten aus Israel!

  • Kostenlose Zoom-Veranstaltungen

    Verbinden Sie sich mit Israel, direkt von Zuhause aus!

  • Jetzt eine Stimme der Wahrheit und Hoffnung erheben

    Unterstützen auch Sie den zionistischen Journalismus in Jerusalem!

Schreibe einen Kommentar