Juden kontrollieren die Banken nicht mehr Maxim Dinshtein/Flash90
International

Juden kontrollieren die Banken nicht mehr

Zumindest die größte Bank Israels wird nicht mehr von einem Juden, sondern von einem israelischen Araber kontrolliert.

Lesen
Dr. Samer Haj-Yehia wird Vorstandsvorsitzender der Bank Leumi. Und das nicht, weil eine Quote dies verlangt hätte, sondern weil er der qualifizierteste Bewerber war. Haj-Yehia stammt aus der arabischen Stadt Taibe. Er war Dozent an der MIT und an der Harvard-Universität in den USA, Vizepräsident des Bereichs Financial Engineering an der Investmentbank Fidelity sowie Berater bei verschiedenen Institutionen. Nach vielen Jahren in den USA kehrt der 50-Jährige zu seiner großen Familie in Israel zurück. Die Ernennung ist   besonders bemerkenswert, weil hier eine Generation übersprungen wurde, denn die Konkurrenten waren auffallend älter als Haj-Yehia. Seine Wahl zeigt, dass die Bank…

Kommentare