Jerusalem – Versuchte Auto-Attacke

Zwei Araber versuchten mit ihrem Auto, Polizisten des Israelischen Grenzschutzes zu rammen. Die Polizisten konnten rechtzeitig reagieren und eröffneten das Feuer auf das Auto. Dabei wurde ein Terrorist getötet, der zweite verletzt.

von |

Zwei Araber versuchten mit ihrem Auto, Polizisten des Israelischen Grenzschutzes zu rammen. Die Polizisten konnten rechtzeitig reagieren und eröffneten das Feuer auf das Auto. Dabei wurde ein Terrorist getötet, der zweite verletzt.

In der Nacht zum Montag hat es im Flüchtlingslager Shoafat im Osten Jerusalems den Versuch einer Auto-Attacke gegeben. Zwei Araber fuhren mit hoher Geschwindigkeit auf eine Gruppe israelischer Grenzschutzpolizisten zu, die kurz zuvor eine Operation in Shoafat beendet hatten. Die Polizisten versuchten, das Auto zu stoppen. Als das Auto jedoch weiter mit hoher Geschwindigkeit sie zufuhr, eröffneten sie das Feuer. Dabei kam einer der Terroristen ums Leben, sein Mitfahrer wurde leicht bis mittelschwer verletzt.

Auf israelischer Seite wurde bei dem Vorfall niemand verletzt.

Israel Today Newsletter

Daily news

FREE to your inbox

Israel Heute Newsletter

Tägliche Nachrichten

KOSTENLOS in Ihrer Inbox