ISRAELBERICHT: Europa könnte sich nicht verteidigen

Europa ist im Bereich der globalen Militärstrategie zum Akteur zweiter Klasse geworden. Die Europäische Union hätte zwar die Möglichkeit, militärisch zu agieren, aber ihre Mitgliedsstaaten wären nicht in der Lage, dies unabhängig voneinander und ohne Hilfe der USA zu tun. Die technische Zusammenarbeit der EU-Staaten ist sehr begrenzt. Aus diesem Grund könnte sich Europa nicht wirksam gegen einen unmittelbaren militärischen Angriff verteidigen.

ISRAELBERICHT: Europa könnte sich nicht verteidigen

Europa ist im Bereich der globalen Militärstrategie zum Akteur zweiter Klasse geworden. Die Europäische Union hätte zwar die Möglichkeit, militärisch zu agieren, aber ihre Mitgliedsstaaten wären nicht in der Lage, dies unabhängig voneinander und ohne Hilfe der USA zu tun. Die technische Zusammenarbeit der EU-Staaten ist sehr begrenzt. Aus diesem Grund könnte sich Europa nicht wirksam gegen einen unmittelbaren militärischen Angriff verteidigen.

Diese Erkenntnis geht aus einem kürzlich veröffentlichten Bericht des politischen Forschungszentrums des israelischen Außenministeriums hervor. Zu dem Bericht haben auch der militärische Nachrichtendienst und der Mossad beigetragen.

Indem es Kriege auf seinem Kontinent unmöglich machen wollte, hat sich Europa selbst militärisch impotent und verteidigungsunfähig gemacht. Gleichzeitig sind seine Bürger besorgt. Diese Ängste spielen populistischen Kräften in die Hände…

Den vollständigen Artikel finden Sie in der Februar-Ausgabe von Israel Heute!

Jetzt sichern!

Kommentare: