Israel Heute Morgen

Der zweitägige Mini-Winter hat sich wieder von uns verabschiedet. Heute ist es schon deutlich wärmer als gestern und das ist gut für meine Erkältung, die ich wegen des ständigen Hin und Her des Wetters bekommen habe. Ein paar Worte über Modiin und die Spitzenposition der Stadt bezüglich des Armeedienstes der Jugend von Modiin und natürlich das Wetter für heute in Israel.

von |

Guten Morgen liebe Leser!

Der zweitägige Mini-Winter hat sich wieder von uns verabschiedet. Heute ist es schon deutlich wärmer als gestern und das ist gut für meine Erkältung, die ich wegen des ständigen Hin und Her des Wetters bekommen habe. Hier bei uns in Modiin werden heute Mittag 27 Grad erwartet, in Jerusalem ist es deutlich kühler, dort sollen die Höchsttemperaturen bei „nur“ 20 Grad liegen.

Hier erst einmal das Wetter für heute in Israel:

Heiter bis wolkig mit ansteigenden Temperaturen. Folgende Höchsttemperaturen werden erwartet: Jerusalem 20 Grad, Tel Aviv 26 Grad, Haifa 22 Grad, Tiberias am See Genezareth 27 Grad, am Toten Meer 28 Grad, Eilat am Roten Meer 27 Grad. Der Wasserpegel des See Genezareth liegt derzeit bei -213.78 m unter dem Meeresspiegel.

Es ist Freitag. Ich habe es diesmal nicht geschafft, rechtzeitig für den Shabbat einzukaufen, so dass ich später noch zum Supermarkt gehen muss. Freitags im Supermarkt ist nicht immer das tollste Erlebnis, oft ist es sehr voll und dann dauert alles viel länger. Andererseits mag ich diese Freitags-Atmosphäre, wo viele Menschen einen Bummel durch das Einkaufszentrum machen. Hier in Modiin haben wir noch nicht das, was man eine Stadt nennen könnte. Dieses „Stadtzentrum“ wird zur Zeit gebaut. Ich hatte Ihnen ja schon von Modiin erzählt, dass sie eine geplante Stadt ist und nicht natürlich gewachsen ist. Jedes Haus, jedes Stadtviertel, alles ist vor dem Bau geplant worden. Das hat Vor- und Nachteile. Zur Zeit gibt es bei uns in jedem Stadtteil ein kleines Einkaufszentrum mit einem Supermarkt und kleineren Geschäften, Friseure, die gibt es hier haufenweise, hier und da ein Cafe, ein Pizzageschäft oder auch Falafelstand, das sind die kleinen leckeren Kichererbsenbällchen. Dann gibt es in einigen Zentren eine Bank oder Post und auch Filialen einer der Krankenkassen, wo man zum Arzt geht. Ich werde Ihnen bei Gelegenheit meine Stadt etwas besser vorstellen, wir können ja mal einen Spaziergang oder auch eine gemeinsame Fahrt durch die Stadt unternehmen. Wir haben hier sehr viele Parks und Spielplätze für die Kinder. Modiin ist eine sehr junge Stadt, das Durchschnittsalter der Einwohner liegt bei ungefähr 38 Jahren. Damit gehöre ich schon zu den älteren Mitbürgern.

So soll unser Stadtzentrum einmal aussehen, wenn es fertiggebaut ist:

Und wenn ich Ihnen schon von meiner Stadt Modiin erzähle: Heute wurden in der Zeitung Statistiken bezüglich des Militärdienstes der Israelis veröffentlicht. Und da steht Modiin schon seit sieben Jahren an der Spitze. Über 89% der Jugendlichen im Alter der Wehrpflicht dienen in der Armee, 12.7% von ihnen wählen eine Offizierslaufbahn. Daher liegt Modiin an der Spitze in Israel. Unser Bürgermeister ist sehr stolz über die Jugend von Modiin-Maccabim-Re’ut (so der vollständige Name unserer Stadt). Gleich hinter Modiin befindet sich die Stadt Yehud, die ihre Position um 6 Plätze verbessert hat im Vergleich zum Vorjahr. Dort liegt die Prozentzahl der der Wehrdienstleistenden sogar bei 92.3%, mehr als in Modiin, aber weil in Modiin mehr Soldaten die Offizierslaufbahn einschlagen, liegt unsere Stadt weiter auf Platz eins. Im Sommer wird auch meine Tochter ihren Armeedienst beginnen, dann habe ich schon zwei Kinder in der Armee.

Und nun, liebe Leser, muss ich einkaufen gehen, der Shabbat beginnt heute schon sehr früh wegen der Winterzeit. Kurz nach 16 Uhr werden die Kerzen angezündet.

Ich wünsche Ihnen ein angenehmes Wochenende und einen gesegneten Shabbat. Machen Sie es gut.

Shabbat Shalom aus Modiin!

Dov

Israel Today Newsletter

Daily news

FREE to your inbox

Israel Heute Newsletter

Tägliche Nachrichten

KOSTENLOS in Ihrer Inbox