Israel Heute Morgen

Schon seit einem Monat haben die Kinder hier in Israel Sommerferien. Ich persönlich mag die Zeit der Sommerferien. Auch wenn ich selber keinen Urlaub mache, mag ich diese Zeit. Das beginnt schon morgens, wenn ich innerhalb von 20 Minuten von Modiin ins Büro nach Jerusalem fahre. Aber nicht für alle Eltern sind die Sommerferien eine leichte Zeit – Und das Wetter für heute in Israel.

von |

Guten Morgen liebe Leser!

Schon seit einem Monat haben die Kinder hier in Israel Sommerferien. Die Sommerferien sind in Israel besonders lang. Die Ober- und Mittelstufen beenden das Schuljahr schon am 20. Juni, die Grundschulen und Kindergärten folgen am 1. Juli. Das neue Schuljahr beginnt am 1. September, insgesamt haben wir hier 2 Monate lang Ferien, die Schüler der Ober- und Mittelstufe sogar noch etwas mehr.

Ich persönlich mag die Zeit der Sommerferien. Auch wenn ich selber keinen Urlaub mache, mag ich diese Zeit. Das beginnt schon morgens, wenn ich innerhalb von 20 Minuten von Modiin ins Büro nach Jerusalem fahre. Die Strassen sind etwas leerer als im Alltag. Und auch sonst ist es eine schöne Zeit. Wenn ich nach der Arbeit nachhause komme, habe ich keine Verpflichtungen, ich muss keine Kinder zum Sport, zur Musikstunde oder anderen Aktivitäten des Alltags fahren. Mein Nebenberuf als „Taxifahrer“ meiner Kinder hat Urlaub. Wir können etwas gemeinsam unternehmen.

Aber nicht für alle Eltern sind die Sommerferien eine leichte Zeit, besonders für die Eltern kleinerer Kinder, die keinen Urlaib haben und nun Lösungen für ihre Kinder finden müssen, denn sie können nicht alleine zuhause bleiben. In den ersten drei Wochen werden dafür spezielle Aktivitäten von der Stadt und auch von Kindergärten angeboten, eine Art tägliches Sommerlager von morgens 8 Uhr bis zum Nachmittag. Dort werden die Kinder dann beschäftigt, machen Ausflüge, Sport usw. Doch leider sind diese Aktivitäten nicht billig und nicht jeder kann sich so etwas leisten. Viele Eltern freuen sich daher auf den 1. September, dem Beginn des neuen Schuljahres.

Und hier das Wetter für heute in Israel:

Heiter mit leichtem Temperaturanstieg. Folgende Höchsttemperaturen werden erwartet: Jerusalem 33 Grad, Tel Aviv 31 Grad, Haifa 31 Grad, Tiberias am See Genezareth 40 Grad, am Toten Meer 42 Grad, Eilat am Roten Meer 43 Grad. Der Wasserpegel des See Genezareth liegt derzeit bei -213,00 m unter dem Meeresspiegel, Tendenz sinkend.

Und nun ein ernstes Thema. Der Sommer in Israel ist heiss. Meistens liegen die Temperaturen bei über 30 Grad, in einigen Gegenden, wie Tiberias oder Eilat, ist es sogar noch heisser. Seit Beginn des Sommers sind hier in Israel vier Kinder ums Leben gekommen, nachdem sie von ihren Eltern im Auto vergessen worden waren. Wenn Sie das jetzt hören, fragen Sie sich sicherlich, wie so etwas überhaupt passieren kann. Ich frage mich das auch. Und sicher hat auch der Vater, der vor drei Tagen seine 15 Monate alte Tochter im Auto vergessen hatte, nicht verstanden, wie so etwas passieren kann. Aber es passierte auch ihm. Für seine Tochter kam jede Hilfe zu spät. Die Temperaturen in einem verschlossenen Auto erreichen sehr hohe Temperaturen, über 60 Grad. Seit 2008 gab es 400 Fälle, in denen Kinder im Auto vergessen wurden, 23 Kinder mussten ihr Leben lassen.

Nun versucht man hier in Israel alle möglichen Patente, um ein Vergessen des Kindes im Auto zu verhindern. Es wird geraten, die Handtasche, das Portemonnaie oder andere wichtige Gegenstände neben dem Kind hinten im Auto zu lassen. Auch technische Hilfsmittel werden angeboten. Diese unnützen Todesfälle sind tragisch. Wir müssen sie verhindern.

Ich wünsche Ihnen einen angenehmen Tag, passen Sie auf Ihre Kinder auf, machen Sie es gut,

Dov

Israel Today Newsletter

Daily news

FREE to your inbox

Israel Heute Newsletter

Tägliche Nachrichten

KOSTENLOS in Ihrer Inbox