MitgliederHilfe, Herr Hektor ist weg!

Es ist Schabbatnachmittag, und unser Hund ist nicht nach Hause gekommen.

Foto: Israel Heute

Wir haben Hektor, den Beagle, seit Stunden nicht mehr gesehen. Das ist sehr seltsam, denn normalerweise streifen unsere drei Hunde zusammen durch den Moschaw. Die inneren Alarmglocken schrillen. Leila unsere belgische Schäferhündin, Kutschka, unsere Mischlingsdame und Herr Hektor, so wie er in der Nachbarschaft von unseren Freunden genannt wird. Einige nennen Hektor auch Staubsauger, denn er schluckt alles, was er an Essbarem in der Umgebung findet. Er ist das Männchen im Hunde-Trio.

 

Je mehr Stunden vergehen, desto unruhiger werden wir. Eden, unsere älteste Tochter, ist bereits mehrmals mit ihrem Auto die Umgebung abgefahren. Auch wir steigen jetzt ins Auto und fahren durch die Berge gleich hinter dem Moschaw. Wäre Hektor in der Nähe, hätte er schon längst nach Hause gefunden, denn schließlich ist er ein Beagle, ein Jagd- und Spürhund. Solche Hunde riechen ihr Zuhause.

 

Es ist Abends und noch immer keine Spur von Hektor. Traurig gehen wir alle zu Bett. Als wir am nächsten...

Israel Heute Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied

  • Alle Mitglieder-Inhalte lesen

    Zugang zu exklusiven, ausführlichen Berichten aus Israel!

  • Kostenlose Zoom-Veranstaltungen

    Verbinden Sie sich mit Israel, direkt von Zuhause aus!

  • Jetzt eine Stimme der Wahrheit und Hoffnung erheben

    Unterstützen auch Sie den zionistischen Journalismus in Jerusalem!