Größer ist nicht immer besser Miriam Alster/Flash90
Meinungen

Größer ist nicht immer besser

Wie viele Kinder in meinem Alter hasste ich die Schule. Und das aus einem ganz bestimmten Grund.

Lesen

Es lag nicht an den Hausaufgaben, den langweiligen Lehrern oder am Aufstehen um 6:45 Uhr jeden Morgen. Es störte mich nicht einmal, fünf Meilen in sengender Hitze oder strömendem Regen zur Schule zu laufen.

Ich hasste es, nicht für die Fußball-, Basketball-, Tennis- oder Schachteams ausgewählt zu werden. Aber auch das war nicht das eigentliche Problem.

Ich hasste die Schule wegen David Cohen.

Cohen wohnte die Straße hoch. Jeden Tag ging ich einen Umweg durch den Park zur Schule. Cohen war schon dort, um sich über mich lustig zu machen. „Mit diesen roten Turnschuhen siehst du aus wie ein Clown“ (ich hasste meine Mutter, weil ich sie tragen musste). „Dein Haar sieht aus wie Stahlwolle. Deine Nase ist so groß, dass du aussiehst wie ein Pelikan. Ich werde alle Kinder dazu bringen, dich Pelikan Laz oder Laz mit dem Pelikan Shnaz zu nennen.“ Dies sind nur ein Teil der Reime, die ich mir gefallen lassen musste.

Ich ging extra den weiteren…