Glückwunsch – Jüngster Sohn von Netanjahu beendet Armeedienst

Der zweite Sohn von Ministerpräsident Benjamin Netanjahu, Avner, beendete in dieser Woche seinen dreijährigen Dienst in der Armee.

von | | Themen: Benjamin Netanjahu

Der zweite Sohn von Ministerpräsident Benjamin Netanjahu, Avner, beendete in dieser Wocher seinen Dienst in der Armee. Am vergangenen Donnerstag, genau vor drei Jahren, begleiteten in sein Vater Benjamin und seine Mutter Sarah zur Rekrutierungsstelle in Jerusalem (Foto), von wo aus er zu der Aufnahmekaserne gefahren wurde. Vorher hatte Avner ein soziales Jahr in einem Gemeindezentrum in Bat Yam absolviert. Er diente im Geheimdienst.

Mit der Entlassung seines Sohnes postete der Ministerpräsident auf seinem Facebook-Profil folgendes: „Avner hat einen wichtigen Abschnitt seines Lebens abgeschlossen und ist nun wieder ein normaler Bürger. Vor drei Jahren hatten wir dich mit Umarmungen in die Armee verabschiedet und heute freuen wir uns mit dir, wenn du nun ein neues Kapitel deines Lebens beginnst. Avner, wir sind stolz auf dich und lieben dich. Und wir teilen die Freude aller Eltern in Israel, die auch dieses Erlebnis jetzt haben, ihre Kinder gesund wieder im Hause haben zu können.“

Bild: Vor drei Jahren: Avner Netanjahu verabschiedet sich von seinen Eltern (Foto: Kobi Gideon/GPO)

Israel Today Newsletter

Daily news

FREE to your inbox

Israel Heute Newsletter

Tägliche Nachrichten

KOSTENLOS in Ihrer Inbox