Fussball und Geschichte: Deutsche U21 Nationalmannschaft in Israel

Die Deutsche U21 Nationalmannschaft, amtierender Europameister, ist heute Abend Gast der Israelischen U21 Nationalmannschaft im Stadion von Ramat Gan. Gestern machten die Spieler einen Ausflug nach Jerusalem.

von |

Die Deutsche U21 Nationalmannschaft, amtierender Europameister, ist heute Abend Gast der Israelischen U21 Nationalmannschaft im Stadion von Ramat Gan. Es geht um die Qualifikation zur Endrunde der nächsten U21 Fussball-EM in Italien und San Marino.

Vor dem Jaffator (Foto: Twitterkonto der U21 Nationalmannschaft)

Die Deutschen belegen zur Zeit mit 9 Punkten aus vier Spielen den zweiten Platz in der Gruppe, Israel ist mit 7 Punkten Tabellendritter. Nur der Gruppensieger hat die Karte für die Endrunde sicher.

Aus dem Twitterkonto der Nationalmannschaft

Gestern machten die jungen Deutschen Spieler einen Ausflug nach Jerusalem. Dort besuchten sie unter anderem die Klagemauer und die Grabeskirche. Eine ganz besondere Erfahrung für die Spieler. Für den Trainer der Mannschaft, Stefan Kuntz, sind Ausflüge dieser Art sehr wichtig. „Wir achten darauf, kulturelle oder historische Eindrücke aus dem jeweiligen Land zu vermitteln“, sagte er. Die jungen Spieler würden diese Angebote sehr gut aufnehmen. Der Ausflug nach Jerusalem war freiwillig, kein einziger Spieler wollte darauf verzichten, alle waren dabei.

In Israel weiß man, wie gut die Deutschen Spieler sind. Dennoch erhofft man sich mit Unterstützung der Zuschauer, gegen den Europameister Punkte zu machen. Das Spiel wird heute Abend um 18:30 Uhr deutsche Zeit angepfiffen werden und bei Sport 1 live übertragen.

Israel Today Newsletter

Daily news

FREE to your inbox

Israel Heute Newsletter

Tägliche Nachrichten

KOSTENLOS in Ihrer Inbox