MitgliederErweckung in Algerien und die Möglichkeit eines Friedens mit Israel – TEIL 2

Immer mehr Menschen in Algerien bekehren sich zu Jesus. Unser Korrespondent für die arabische Welt, Rami Dabbas, hat mit Angie Saad gesprochen, einer Algerierin und ehemaligen Muslimin, die zum Glauben an Jesus gekommen ist.

von Rami Dabbas |
Algerische Christen Foto: Mohamed Messara/EPA

Zum ersten Teil des Artikels

 

Die algerischen Christen waren tief bewegt von der Ermutigung und Unterstützung durch Christen in anderen Teilen der Welt. Pastor Salah Shalom, Leiter der EPA, bemerkte, dass „die Kirche nicht aus Mauern besteht“. Sie kann nicht unterdrückt werden. Das Christentum begann mit dem Einsatz, der Aufopferung und der Geduld im Angesicht der Verfolgung, um andere mit der Liebe Christi zu erreichen und der Welt das Evangelium zu verkünden.

Trotz aller Verfolgung und Verleumdungskampagnen der algerischen Medien gegen sie werden die algerischen Christen ihr Land immer lieben und für es beten, und die Kirche wird weiterhin Zeugnis von ihrer Stärke ablegen, weil sie nicht aus Mauern besteht, sondern auf dem Glauben der Gläubigen gebaut ist.

 

Israel Heute: Was haltet ihr von den neuen Normalisierungsabkommen zwischen Israel und vielen arabischen Staaten?

Angie Saad: Die Araber...

Israel Heute Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied

  • Alle Mitglieder-Inhalte lesen

    Zugang zu exklusiven, ausführlichen Berichten aus Israel!

  • Kostenlose Zoom-Veranstaltungen

    Verbinden Sie sich mit Israel, direkt von Zuhause aus!

  • Jetzt eine Stimme der Wahrheit und Hoffnung erheben

    Unterstützen auch Sie den zionistischen Journalismus in Jerusalem!