Die Synagoge Satans Noam Revkin Fenton/Flash90
Religion

Die Synagoge Satans

Leider ist es gang und gäbe, dass Verse aus dem Zusammenhang gerissen werden, besonders, wenn es um Juden oder Israel geht.

Lesen

Dieser Begriff aus dem Neuen Testament wird seit Jahrhunderten benutzt, um die Idee zu unterstützen, dass Synagogen und das Judentum vom Teufel seien. Der Begriff hat auch zu der tiefen Spaltung und Uneinigkeit zwischen Kirche und Synagoge beigetragen. Wie sollten wir dieses schicksalhafte Bild verstehen, und was will die Offenbarung in Bezug darauf sagen?

Leider ist es gang und gäbe, dass Verse wie dieser (insbesondere über Israel und die Juden) aus dem Zusammenhang gerissen und auf eine Weise verwendet werden, die nie beabsichtigt war. Eine einfache Lektüre des Textes zeigt, dass dieses Bild nicht von Juden oder dem Judentum handelt, sondern von Johannes, als ein erschütterndes Bild verwendet wurde, um die frühe messianische Gemeinde vor einer Gruppe aus dem ersten Jahrhundert zu warnen, die sich “Juden nannte”.

“Seht die an, die zur Synagoge Satans gehören, die behaupten, Juden zu sein, aber stattdessen Lügner sind” (Offb. 3,9).

Einige haben vermutet, dass der Apostel hier andeutet, dass nur er und seine messianischen…