„Coronavirus wird Israel erreichen“

„Trotz unserer Bemühungen wird er kommen“, sagte der israelische Gesundheitsminister.

von Israel Heute Redaktion | | Themen: Coronavirus
Foto: Flash90

Gesundheitsminister Rabbiner Yaakov Litzman (Bild) sagte diese Woche, dass das Coronavirus trotz aller Bemühungen des jüdischen Staates Israel erreichen wird.

Israel hat bereits eingehende Flüge aus vielen fernostasiatischen Ländern gesperrt und Quarantäne Verfahren für Israelis, die aus bestimmten asiatischen Ländern zurückkehren, darunter China, Hongkong, Macao und Thailand, eingeführt.

„Leider glauben wir dennoch, dass das Coronavirus nach Israel kommen wird“, sagte Litzman gegenüber ILTV.

Litzman wurde scharf kritisiert für die anfänglichen Bemühungen des Gesundheitsministeriums, die Ausbreitung des Virus nach Israel über den Ben Gurion Flughafen zu verhindern.

Flughafenbeamte erzählten, dass sie zu Beginn der Krise nur aufgefordert wurden, große Plakate zu platzieren, auf denen die aus ostasiatischen Ländern ankommenden Menschen gewarnt wurden, sich vor möglichen Symptomen zu hüten. Die Beamten stellten jedoch fest, dass nur sehr wenige der müden ankommenden Passagiere sich die Mühe machen, die Schilder zu lesen, und noch weniger folgten den Anweisungen.

Dann wurde Litzman von anderen israelischen Ministerien unter Beschuss genommen, nachdem eine erzwungene Quarantäne für Passagiere aus bestimmten Ländern eingeführt worden war.

Israel war das erste Land außerhalb Ostasiens, das einen zweiwöchigen Aufenthalt in Isolation für Personen aus den bestimmten asiatischen Ländern forderte.

Beamte des Außenministeriums befürchten nun, dass diese Länder sich revanchieren könnten, indem sie Reisewarnungen für Israel herausgeben, eine Maßnahme, die sich auf den Tourismus, die Unternehmensinvestitionen und die Landwirtschaft im jüdischen Staat auswirken könnte.

In der Zwischenzeit bestand Ministerpräsident Benjamin Netanjahu darauf, dass die Ankunft des Coronavirus zwar unvermeidlich ist, Israel jedoch besser als die meisten anderen Nationen auf die Bewältigung der Krise vorbereitet ist.

Bereits Anfang des Monats sagte Netanjahu, er habe „dem Biologischen Institut befohlen, so schnell wie möglich zu handeln, um einen Impfstoff gegen das Virus zu entwickeln und eine Impfstoffanlage in Israel zu errichten“.

Israel Today Newsletter

Daily news

FREE to your inbox

Israel Heute Newsletter

Tägliche Nachrichten

KOSTENLOS in Ihrer Inbox