Christen helfen Israel, kugelsichere Krankenwagen in die Ukraine zu bringen

Magen David Adom spendet vier kugelsichere Krankenwagen für die medizinischen Dienste in der Ukraine

von Israel Heute Redaktion | | Themen: Ukraine, Christen, israelische Hilfe
Mitarbeiter von Magen David Adom vor einem der kugelsicheren Krankenwagen, die mit Hilfe christlicher Unterstützer in die Ukraine geschickt werden. Foto: Magen David Adom

Die folgende Pressemitteilung wurde von Magen David Adom in Israel verschickt:

Aufgrund der Kämpfe in der Ukraine und des Bedarfs an sofortiger medizinischer Hilfe schickt Magen David Adom (MDA) vier kugelsichere Krankenwagen in die Ukraine. Mit Unterstützung von Knessetmitglied Alex Kushnir (Yisrael Beitenu) und der Jewish Agency sowie dank einer Spende von christlichen Unterstützern Israels in Korea und anderen Organisationen, die sich an den Transportkosten beteiligen, schickt MDA die kugelsicheren Krankenwagen zur Unterstützung der medizinischen Teams vor Ort, die die Verletzten behandeln.

Die vier Spezialkrankenwagen, die vor kurzem ihren Dienst bei MDA beendet haben, waren im Laufe der Jahre an Hunderten von schwierigen Fällen beteiligt, darunter die Behandlung von Patienten aus dem Libanonkrieg, von Verletzten von Terroranschlägen in Judäa und Samaria und von Verletzten von Konflikten im Süden Israels, um nur einige zu nennen. Die Krankenwagen wurden einer speziellen Wartung unterzogen, um sie für den Einsatz in der Ukraine vorzubereiten, und sind so ausgestattet, dass sie auch im Gefecht medizinische Hilfe leisten können. In der vergangenen Woche fand ein Treffen zwischen MDA-Generaldirektor Eli Bin und Knessetmitglied Kushnir statt, bei dem sich beide auf die Initiative verständigten, woraufhin Kushnir unverzüglich mit den zuständigen Behörden in der Ukraine Kontakt aufnahm.

Kugelsichere israelische Krankenwagen werden in ein Flugzeug für die Ukraine verladen. Foto: Magen David Adom

Yaakov Haguel, Vrsitzender der Jewish Agency: “Es ist ein großes Verdienst der Jewish Agency und des MDA, vier Krankenwagen zu den Schlachtfeldern in der Ukraine zu schicken. Wir hier im Land Israel, das Volk Israel, kommen, um dem ukrainischen Volk in seiner Stunde der Not zu helfen. Wir freuen uns, einen Beitrag zu dieser wichtigen Aktion zu leisten.”

Knessetmitglied Alex Kushnir, Vorsitzender des Finanzausschusses (Yisrael Beitenu): “Nachdem ich die Anfrage der ukrainischen Regierung erhalten hatte, wandte ich mich an den Generaldirektor von Magen David Adom, Eli Bin, der sofort die Lieferung von vier kugelsicheren Krankenwagen mit lebensrettender Ausrüstung genehmigte. In den vergangenen zwei Wochen habe ich unzählige Gespräche zwischen allen an dieser Mission beteiligten Stellen geführt. Gestern Abend war ich am Flughafen, um die Übergabe der Krankenwagen zu überwachen, und ich war begeistert, das Projekt in Aktion zu sehen. Ich danke MDA für das Engagement in dieser Sache, der Jewish Agency für die Spende, DHL, den Botschaften in der Ukraine und Israel sowie den Mitarbeitern der Luftfahrtbehörde. Wir werden diese Zusammenarbeit fortsetzen, um die Zivilbevölkerung im Kriegsgebiet mit wichtigen humanitären Hilfsgütern zu versorgen.”

MDA-Generaldirektor Eli Bin: “Magen David Adom nimmt heute Abschied von vier kugelsicheren Krankenwagen, die MDA und dem israelischen Volk im Zweiten Libanonkrieg, bei vielen Einsätzen, bei Gewalteskalationen und Terroranschlägen in Judäa und Samaria sowie im Gazastreifen gedient haben. MDA-Rettungssanitäter haben mit diesen Krankenwagen unter Einsatz ihres eigenen Lebens das Leben vieler Patienten gerettet. Heute, nachdem sie ihren Dienst für Magen David Adom und die israelische Bevölkerung beendet haben, machen sie sich als Teil der umfangreichen humanitären Hilfe, die MDA für die Zivilbevölkerung dort leistet, auf den Weg in die Ukraine. Mit diesen Krankenwagen können die medizinischen Teams in der Ukraine selbst unter Beschuss das Leben von Zivilisten retten. Ich danke Knessetmitglied Kushnir, dem Außenministerium und der israelischen Botschaft in der Ukraine, der Jewish Agency und anderen Agenturen für ihre schnelle Hilfe und die besondere Zusammenarbeit, die ausschließlich dazu dient, in den Kämpfen in Osteuropa Leben zu retten.”

Schreibe einen Kommentar

Israel Today Newsletter

Daily news

FREE to your inbox

Israel Heute Newsletter

Tägliche Nachrichten

KOSTENLOS in Ihrer Inbox