MitgliederAm Anfang war das Wort – Auf Hebräisch

Tohuwabohu

von Aviel Schneider |
All

Der biblische Begriff Tohuwabohu wird in deutschen Bibeln mit „wüst und leer“ übersetzt. Der Begriff soll ein heilloses Durcheinander, Wirrwarr oder Chaos bezeichnen. In den englischen Übersetzungen wird Tohuwabohu mit „ohne Form und Gültigkeit“ (without form and void) übersetzt. Aber woher stammt das hebräische Wort Tohuwabohu und was bedeutet es?

Tohuwabohu besteht grundsätzlich aus den zwei Wörtern Tohu und Wa´Bohu( תהו ובהו) und kommt in dieser Form drei Mal in der Bibel vor. „Und die Erde war wüst und leer (תהו ובהו) und es lag Finsternis auf der Tiefe, und der Geist Gottes schwebte über den Wassern.“ (1. Mose 1,2) In derselben Wortkombination findet sich Tohuwabohu nur noch an einer Stelle. Sie steht in einer Vision des Propheten Jeremia und schildert den Zustand eines Landes nach einem Krieg. Jeremia beschreibt die Erde als Tohuwabohu: Am Himmel sieht er kein Licht und keine Vögel mehr, die Städte sind zerstört und das Land ist verwüstet. „Ich blickte zur Erde: und siehe, sie war wüste und leer (תהו ובהו) ! und zum Himmel: aber er war ohne...

Israel Heute Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied

  • Alle Mitglieder-Inhalte lesen

    Zugang zu exklusiven, ausführlichen Berichten aus Israel!

  • Kostenlose Zoom-Veranstaltungen

    Verbinden Sie sich mit Israel, direkt von Zuhause aus!

  • Jetzt eine Stimme der Wahrheit und Hoffnung erheben

    Unterstützen auch Sie den zionistischen Journalismus in Jerusalem!

Schreibe einen Kommentar