MitgliederAllein Gott erbaut!

Die Jerusalemer Klagemauer hat ihren eigenen Rabbiner: Shmuel Rabinowitsch.

von Tsvi Sadan |
Foto: Nati Shohat/Flash 90

Wir haben uns mit ihm getroffen, um zu hören, was er zur Befreiung Jerusalems vor 50 Jahren zu sagen hat.

„Jerusalem ist das Herz eines jeden Juden“, sagte uns der Rabbiner. „Es war Gottes Gnade, dass wir zurückkehren durften. Die Wiedervereinigung beweist, dass wir Recht haben und der jüdische Tempelplatz uns gehört.“

Kritik an der israelischen Regierung, die jüdischen Betern das Betreten des Tempelplatzes verbietet, äußert er nicht. „Israels Oberrabbinat hat den Juden schon immer verboten, den Tempelplatz zu betreten. Aber nicht, weil wir ihn nicht...

Israel Heute Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied

  • Alle Mitglieder-Inhalte lesen

    Zugang zu exklusiven, ausführlichen Berichten aus Israel!

  • Kostenlose Zoom-Veranstaltungen

    Verbinden Sie sich mit Israel, direkt von Zuhause aus!

  • Jetzt eine Stimme der Wahrheit und Hoffnung erheben

    Unterstützen auch Sie den zionistischen Journalismus in Jerusalem!