WIR SEHEN UNS IM APRIL IN ISRAEL

Israel Jubiläumsreise 19. – 24. April 2018

von Aviel Schneider |
Foto: Nati Shohat/Flash90

„Plötzlich steht ein Mensch (Adam) am Morgen auf und fühlt, er ist ein Volk. Er fängt an zu gehen und jeden, den er auf seinem Weg antrifft, begrüßt er mit Schalom“, heißt der Chorus eines wunderschönen Liedes. Menschen aus über 140 Ländern kehren in ihre Heimat zurück und formen ein Volk – ein Menschenmosaik, dem Sie begegnen werden.

In sieben Monaten feiert Israel seinen 70. Geburtstag. Aus diesem Grund haben wir uns in der Redaktion entschlossen, eine besondere Jubiläumsreise zu organisieren. Und wir wollen nicht nur die Staatsgründung Israels feiern, sondern auch die Wiedervereinigung Jerusalems vor 50 Jahren. Gott hat seine biblische Verheißung verwirklicht, indem er Menschen gebrauchte. Um dieses einmalige Wunder vor Ort zu verstehen, müssen sich Menschen kennenlernen. Das ist der Sinn unserer Jubiläumsreise im April 2018.

Begegnen Sie israelischen Freunden, darunter Historikern, jüdischen Siedlern, religiösen wie Jesusgläubigen Juden, Arabern, Neueinwanderern und vielen anderen. Einer der drei legendären Fallschirmspringer des bekannten Fotos vor der Klagemauer 1967 wird sie treffen und vom Moment der Befreiung der jüdischen Tempelmauer erzählen. Die legendäre Sängerin Shuli Natan wird Ihnen ihren Hit „Jerusalem von Gold“ vorsingen. Darüber hinaus wollen wir, die Mitarbeiter der Israel Heute Redaktion in Jerusalem, Sie, unsere Leser und Israelfreunde, endlich persönlich kennenlernen. Sicherlich sind Ihnen die Namen unter den Kolumnen und Artikeln längst ein Begriff: Dr. Tsvi Sadan, David Lazarus, Avschalom Kapach, Dr. Gerschon Nerel, Dov Eilon, Ryan Jones und meine Frau Anat Schneider.

Ja, wir wollen unsere Leser kennenlernen. Diese Gelegenheit haben wir im kommenden Frühling, denn wir planen mit Ihnen einen Gedankenaustausch in Sachen Bibel, Politik, Glaube und Gesellschaft. Neben geistlicher Nahrung werden Sie zudem in den Genuß israelischer Superfood-Säfte kommen.

An dieser Stelle möchte ich Ihnen etwas gestehen. Vor über zehn Jahren entschloss ich mich, im Ausland keine Vorträge mehr zu halten. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte ich in Nordamerika und anderen Ländern oft für die englische Israel Heute-Version Vortragsreisen unternommen. Mein Entschluss stand fest, denn erstens hatte mich die Arbeit in der Redaktion zeitlich sehr in Anspruch genommen und zweitens wollte ich nicht den selben Fehler machen, den viele Väter machen und im Nachhinein bereuen (übrigens auch mein eigener Vater): meiner Familie nicht genug Zeit zu widmen. Das habe ich dann vollends genossen. Dafür danke ich Gott!

Die Kinder sind groß und Ausreden gelten nun nicht mehr. Wer weiß, vielleicht werde ich im Ausland wieder reden. Bis dahin freue ich mich sehr, Sie in sieben Monaten im Land begrüßen zu dürfen.

Eines habe ich gelernt: Menschen machen den Unterschied im Leben. Gott gebraucht jeden einzelnen von uns, aber jeden anders. Was zählt ist das Ziel. Also kommen auch Sie und staunen Sie, wie im Lied beschrieben „die Menschen Sie auf dem Weg mit Friede und Schalom begrüßen werden“. Mit Gottes Gnade wird dies eine unvergessliche Reise.

 

Das Team von Israel Heute begleitet Sie (von oben beginnend): Aviel Schneider, Anat Schneider, Rami Levy, Dov Eilon, Dr. Tsvi Sadan, Ryan Jones, Dr. Avschalom Kapach, David Lazarus.

Israel Today Newsletter

Daily news

FREE to your inbox

Israel Heute Newsletter

Tägliche Nachrichten

KOSTENLOS in Ihrer Inbox