Video des Tages

Heute feiern wir „Tu BiShvat“, das Neujahrsfest der Bäume. Das heutige Video erklärt, wie dieser Tag begangen wird, der, obwohl wir noch mitten im Winter sind, als erstes Zeichen des Frühlings angesehen werden kann.

von |

Tu BiShvat

Heute feiern wir Tu BiShvat, das Neujahrsfest der Bäume. Tu BiShvat bedeutet der 15 des Monats Shvat, der diesmal auf den 21. Januar fällt. Obwohl wir uns also mitten im Januar befinden und der Winter noch gar nicht vorbei ist, beginnen hier in Israel schon jetzt viele Blumen mit der Blüte. Gerade jetzt, wo es regnet, zeigt sich die Natur in einem wunderschönen frischen grün. Auch die „Kalaniot“ (Anemonen) mit ihrer roten Blüte sind schon an vielen Stellen zu sehen. Mit dem Tu BiShvat beginnen wir also schon den Frühling. An diesem Tag ist es üblich, viel Früchte, besonders Trockenfrüchte, zu essen und Bäume zu pflanzen. Schulen veranstalten oft Ausflüge zusammen mit den Eltern, die dann mit ihren Kindern einen Baum pflanzen können.

Trockene Früchte haben zu Tu BiShvat Hochsaison (Foto: Miriam Alster/Flash90)

Die Baumpflanzungen werden in Zusammenarbeit mit dem „Jüdischen Nationalfonds“(Keren Kayemet LeIsrael) veranstaltet. Jedes Jahr beteiligen sich mehr als eine Million Israelis an Baumpflanzaktionen. Im heutigen Video, das uns das Tu BiShvat-Fest vorstellt, wird erzählt, dass in den letzten 100 Jahren über 250 Millionen Bäume durch den JNF gepflanzt worden sind. Eine stolze Zahl. Tu BiShvat Sameach, ein frohes Tu BiShvat!

Israel Today Newsletter

Daily news

FREE to your inbox

Israel Heute Newsletter

Tägliche Nachrichten

KOSTENLOS in Ihrer Inbox