„Sieg-Heil!“ auf dem Schulhof

Ein Schule in Taiwan hat eine Parade abgehalten, bei der Schüler in Nazi-Uniform über den Schulhof marschierten, während ihr Lehrer als Hitler verkleidet auf einem Panzer aus Pappkarton die Hand zum Hitlergruß hob.

von Israel Heute Redaktion |
Parade in Schule in Taiwan Foto: TOMOnews/Youtube

Die Bilder von der Kuang Fu High School machten im Internet die Runde. Eine israelische Delegation erhob unverzüglich Beschwerde in Taipei. Es hieß darin, das Land solle seine Bürger über den Holocaust aufklären.

Die Regierung Taiwans ordnete eine Untersuchung an. Das „bedauerliche“ Vorkommnis sei „sehr respektlos gegenüber dem jüdischen Volk“ gewesen. Die Schule entschuldigte sich öffentlich.

Was zu dem Schauspiel geführt hat, ist bisher nicht bekannt. Wahrscheinlich gab es keinen bösen Hintergedanken. Nach Wahrnehmung der israelischen Delegation scheint dort eher Unkenntnis der europäischen Geschichte zu herrschen.

Naziparade in Taiwan (TOMOnews/Youtube)

 

Israel Today Newsletter

Daily news

FREE to your inbox

Israel Heute Newsletter

Tägliche Nachrichten

KOSTENLOS in Ihrer Inbox